Die Mathe-Redaktion - 15.11.2019 15:52 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 829 Gäste und 16 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Spock
Physik » Physikalisches Praktikum » Parabeln in Bildern fitten
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Parabeln in Bildern fitten
Pavel478
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 15.11.2018
Mitteilungen: 56
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-06-11


Schönen guten Tag.
Innerhalb meines Studiums gibt es ein Modul, in dem man mit einigen Kommilitonen ein erstes Forschungsprojekt durchführen kann.
Wir haben uns mit der Rotation und der daraus resultierenden Rotationsparabelbildung von Flüssigkeiten in Abhängigkeit der Winkelgeschwindigkeit,Flüssigkeitseigenschaften etc. beschäftigt.
Nun wurde mir die Auswertungsaufgabe zu geteilt mit den aufgenommenen Fotos und Videos zu arbeiten.
Ich würde gerne über die, in den Bildern zu erkennen, Rotationsparabeln mathematisch beschriebene Parabeln der Form ax^2+bx+c legen.
Um dann so ein mathematisches Model der Bilder zu erstellen.
Jetzt ist meine Frage wie mach ich das am besten ?
Ich stell wir ein Programm vor bei dem ich über das Bild ein KO System legen kann und dann nach Augenmaß eine Parabel reinlegen kann und das Programm mir dann die mathematische Form der Kurve ausspuckt.
Ich habe bis jetzt hauptsächlich mit Qti Plot gearbeitet und wenn ich jetzt kein Bild sondern eine Kurve hätte, wäre mir klar wie ich das machen kann.

Jetzt meine Frage an das Forum:
Kennt jemand ein Programm welches diese Art von Auswertung liefern könnte ? Oder gibt es ganz andere Ideen zur Auswertung ?

Freundliche Grüße.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
mire2
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 29.08.2006
Mitteilungen: 4112
Aus: Köln-Koblenz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-06-11


Salut Pavel478!  smile

Mit GeoGebra sollte das zu machen sein.

Du kannst dort Bilder einfügen und dann versuchen, eine passende Parabel zu zeichnen.

Da es ja oft so ist, dass man anfangs mit einem neuen Programm Probleme hat, frag bei Bedarf ruhig weiter nach.
Hier gibt es Einige, die Dir bei Schwierigkeiten weiterhelfen können.

Gruß
mire2


-----------------
Beherrscher der Meta-Sprache
Narr und Weiser des Clans
Einziges Mitglied des Ältestenrates
Bester Freund Metas



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Pavel478
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 15.11.2018
Mitteilungen: 56
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2019-06-12


Danke für den Tipp.
Es hat eigentlich sehr gut funktioniert und ich bin echt mit dem Ergebnis zufrieden, aber heute wollte ich die Datei wieder öffnen und bekomme nur eine Fehlermeldung rein, dass die Datei nicht geöffnet werden kann.
Hab ein bisschen gegoogelt und bin dann auf ein Forum Beitrag gelandet, der mir sagt, dass es Probleme mit zu großen Foto Dateien in einer GeoGebra Datei geben kann und man die ganze Datei verkleinern soll. ( Hinweis auf Jpeg Komprimierung )
Jedoch nimmt ein Jpeg Komprimierer natürlich nur Jpeg Dateien an. Wie kann ich die Datei dann verkleinern ?

Ich weiß, dass es wenig bis nichts mit Mathe zu tun hat, aber da mir so freundlich angeboten wurde, weiter Fragen über GeoGebra zu stellen, wollte ich das Angebot mal nutzen ;)



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
mire2
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 29.08.2006
Mitteilungen: 4112
Aus: Köln-Koblenz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2019-06-13


Hi Pavel!

Freut mich, dass das soweit geklappt hat.
Für das Komprimieren (D)eines Bildes schau doch mal hier.

Natürlich gibt es zig weitere Möglichkeiten, aber ich hoffe, dass das schon ausreichend ist.

Gruß
mire2



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Pavel478 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]