Die Mathe-Redaktion - 23.08.2019 11:42 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktAnmeldung MPCT Sept.
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 484 Gäste und 23 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Bilbo
Theoretische Informatik » Komplexitätstheorie » Herangehensweise für Reduktionen und Beweise der Approximationsgüte
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Herangehensweise für Reduktionen und Beweise der Approximationsgüte
Pter87
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.11.2018
Mitteilungen: 46
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-07-20


Ich habe dieses Semester Komplexitätstheorie gehört und schreibe bald meine Klausur, aber ich hab weiterhin Probleme bei der Lösungsfindung, vorallem bei Reduktionen und Beweisen der Approximationsgüte, tu ich mich schwer.

Reduktionen:

Einfache Reduktionen kriege ich hin, aber auf unseren Übungsblättern waren Reduktionen drauf, wo ich mich gefragt habe, wie ich denn bitte darauf kommen soll. Für mittelschwere bis schwere Reduktionen brauche ich echt viel Zeit, bis ich überhaupt die passende Methode gefunden habe(mir schwirren da zig Möglichkeiten durch den Kopf aber die wenigsten davon, sind das Gesuchte) Ich weiß nicht wie das in der Klausur klappen soll, wenn ähnlich schwere Reduktionen drankommen. Habt ihr Tipps wie ich an sowas rangehe ?

Approximationsalgorithmen:

Hier geht es meistens darum zu einem gegeben Approximationsalgorithmus eine Approximationsgüte zu bestimmen/beweisen. Nehmen wir z.B. den Take2 Algorithmus zum Finden des minimalen Vertex-Cover. Ohne lang zu überlegen, kommt man drauf, dass die Güte genau 2 ist. Soll ich aber eine Approximationsgüte für ein schwierigeres Problem finden, stehe ich oft auf dem Schlauch. Ich versuche meistens herauszufinden, wieso dieser Algorithmus nicht die optimale Lösung liefert und für welche Instanzen das  besonders deutlich wird. Wenn ich weiß, woran der Algorithmus sozusagen scheitert, dann habe ich schon ein Indiz, wo man eine Abschätzung vornehmen könnte um zur Approximationsgüte zu kommen. Bei Algorithmen mit guter Approximationsgüte sehe ich aber diese "Problembereiche" meistens nicht und tappe dann im Dunkeln. Habt ihr diesbezüglich Tipps, wie ich das besser hinbekomme ?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]