Die Mathe-Redaktion - 18.10.2019 19:05 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 647 Gäste und 19 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Spock
Physik » Physikalisches Praktikum » Rundungsschwierigkeiten bei Fehlerrechnung
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Rundungsschwierigkeiten bei Fehlerrechnung
Direktionsmoment
Neu Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 21.07.2019
Mitteilungen: 2
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-07-21


Hallo zusammen,

ich schreibe gerade mein letztes Protokoll für das physikalische Anfängerpraktikum und die erhaltenen Werte bereiten mir doch Probleme. Ich präsentiere die erhaltenen Ergebnisse sowie meine Rundungen. Vll kann mir jemand meine Ideen bestätigen/korrigieren.

Es geht um gekoppelte Schwingungen.
Für die asymmetrische Schwingzeit betragen die Werte (Mittelwert und Standardabweichung)
T- = 0.979 +- 0,000324
Das würde ich runden auf: 0,9790 +- 0,0004

Für die symmetrische Schwingung:
T+ = 1,003 +- 0,0000212
Ich runde auf: 1,00300 +- 0,00003

Für die Federkonstante (lineare Regression)
k= 7,04524 +- 0,10066
Ich runde auf: 7,0 +- 0,2

Für das Direktionsmoment des Pendels (Gaußsche Fehlerfortpflanzung):
D = 5,553 +- 3,88
Ich runde auf: 6 +- 4

Für die Schwingungszeit des mathematischen Pendels:
Tm = 0,9993 +- 0,06
Ich runde auf: 1,00 +- 0,06

Für die Gravitation:
9,8834 +- 1,18
Ich runde auf: 9,9 +- 1,2


Vielen Dank im Voraus!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Buri
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 02.08.2003
Mitteilungen: 45972
Aus: Dresden
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-07-21


Hi Direktionsmoment,
mir scheint das Runden auf nur eine Stelle als zu ungenau.
Ich würde wenigstens 2 Stellen nehmen, also zum Beispiel 0.979 ± 0.00032 usw.
Gruß Buri



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
zippy
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.10.2018
Mitteilungen: 672
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2019-07-21


2019-07-21 14:44 - Buri in Beitrag No. 1 schreibt:
Ich würde wenigstens 2 Stellen nehmen, also zum Beispiel 0.979 ± 0.00032 usw.

Es gibt Regeln, wie Messunsicherheiten zu runden sind. Und die sagen:
1. $0\mathord,00032$ wird zu $0\mathord,0004$.
2. $0\mathord,0000212$ wid zu $0\mathord,000022$.
Allgemein: Ist die erste Ziffer, auf die man von Links stößt, $>2$, wird an dieser Stelle aufgerundet. Anderenfalls nimmt man eine Ziffer mehr mit.

--zippy



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Direktionsmoment
Neu Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 21.07.2019
Mitteilungen: 2
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2019-07-21


Hallo Buri,
Danke für deine Antwort; leider habe ich vergessen zu erwähnen, dass ich nach Normen runden soll! Danke für deine Antwort.

Hallo zippy,

Dein letzter Satz ergab einen kleinen Geistesblitz bei mir. Ich habe nur auf Nachkommastellen geachtet. Nun ist alles nachvollziehbar. Vielen Dank.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Direktionsmoment hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]