Die Mathe-Redaktion - 06.12.2019 08:34 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 566 Gäste und 9 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von viertel GrafZahl
Schulmathematik » Terme und (Un-) Gleichungen » Ausrechnen wieviel Cola ich kaufen kann.
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Kein bestimmter Bereich Ausrechnen wieviel Cola ich kaufen kann.
Apecxinho
Neu Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 24.07.2019
Mitteilungen: 1
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-07-24


Hallo, ich will ausrechnen wieviel Cola ich für 1,25€ das Stück von 10€ kaufen kann,
wenn ich mir auch noch ein Fischbrötchen für 3€ kaufen möchte.

Ich hab das so aufgeschrieben:

10€-3€-(1,25€*x)=

Wie löst man diese Aufgabe?(wenn sie richtig aufgeschrieben ist)




mfg
Kevin




  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 1044
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-07-24


10€-3€-(1,25€*x)=?

1. Was kommt für das ? hin...
2. Die Gleichung wäre dann richtig
3. Der Betrag des x-Wertes ist die Lösung.

Und hallo erstmal hier auf dem MP !


-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
weird
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.10.2009
Mitteilungen: 5016
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2019-07-24


2019-07-24 07:29 - pzktupel in Beitrag No. 1 schreibt:
3. Der Betrag des x-Wertes ist die Lösung.

Hier verwechselst du offenbar $|x|$ mit $\lfloor x\rfloor$ (=größte ganze Zahl $g$ mit  $g\le x$).



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 1044
Aus: Thüringen,Erfurter Raum
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2019-07-24


Also was es da noch für Symbole gibt, weiß ich nicht, da aber x<0 nicht als Lsg. vorkommt, dachte ich, Betrag x wäre ok.

Nachtrag: Achso, verstehe :-)
Der ganzzahlige Wert ist mit |x| dadurch nicht klar.

Also @TE: Der ganzzahlige Wert von x ist dann die Lösung. (Symbol offenbar die abgewinkelten Betragsstriche)


-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 2311
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2019-07-24


Hallo Apecxinho und herzlich Willkommen hier auf Matroids Matheplanet!

Die Aufgabe ist ja besprochen. Mir bleibt nur das Verschieben in ein passendes Unterforum.


Gruß, Diophant


[Verschoben aus Forum 'Mathematik' in Forum 'Terme und (Un-) Gleichungen' von Diophant]



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
viertel
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.03.2003
Mitteilungen: 26871
Aus: Hessen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2019-07-24


2019-07-24 09:20 - weird in Beitrag No. 2 schreibt:
Hier verwechselst du offenbar $|x|$ mit $\lfloor x\rfloor$ (=größte ganze Zahl $g$ mit  $g\le x$).
In einfachen Worten: für positives $x$ streicht $\lfloor x\rfloor$ einfach die Nachkommastellen (sofernvorhanden) von $x$. Beispiele: $\lfloor 3.1416\rfloor=3$, $\lfloor 42\rfloor=42$



-----------------
Bild



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2019-07-24



2019-07-24 06:37 - Apecxinho im Themenstart schreibt:
Hallo, ich will ausrechnen wieviel Cola ich für 1,25€ das Stück von 10€ kaufen kann,
wenn ich mir auch noch ein Fischbrötchen für 3€ kaufen möchte.

Ich hab das so aufgeschrieben:

10€-3€-(1,25€*x)=

Wie löst man diese Aufgabe?(wenn sie richtig aufgeschrieben ist)

Was ist das hier wieder für eine seltsame Debatte (wie so oft im Schülerforum)?


$\dfrac{10€ -3€}{1,25€} = 5,6$

Antwort: Ich kann mir $5$ Colas kaufen.
Zusatz: Mir bleiben $7€ - 5\cdot 1.25€ = 0,75€$ Wechselgeld.

Der Ansatz via Gleichung, wenn man ihn braucht, ist also
$10€ -3€ = 1,25€ \cdot x$


2019-07-24 10:15 - Diophant in Beitrag No. 4 schreibt:
 Ich für meinen Teil würde mir drei Fischbrötchen kaufen und lieber Hahnenwasser trinken anstelle von Cola.

Ja, ich bin dafür: jeden, der Cola säuft direkt an den Galgen oder ans Kreuz schlagen!

EDIT 1/4: diese Art von Beiträgen wird gnadenlos gelöscht mad
Solange, bis du es lernst, anständig zu schreiben!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2019-07-24




2019-07-2yperPlot in <a href=viewtop> schreibt:
<div style="diplay:none;">
2019-07-24 06:37 - Apecxinho im Themenstart schreibt:
Hallo, ich will ausrechnen wieviel Cola ich für 1,25€ das Stück von 10€ kaufen kann,
wenn ich mir auch noch ein Fischbrötchen für 3€ kaufen möchte.

Ich hab das so aufgeschrieben:

10€-3€-(1,25€*x)=

Wie löst man diese Aufgabe?(wenn sie richtig aufgeschrieben ist)

Was ist das hier wieder für eine seltsame Debatte (wie so oft im Schülerforum)?


$\dfrac{10€ -3€}{1,25€} = 5,6$

Antwort: Ich kann mir $5$ Colas kaufen.
Zusatz: Mir bleiben $7€ - 5\cdot 1.25€ = 0,75€$ Wechselgeld.

Der Ansatz via Gleichung, wenn man ihn braucht, ist also
$10€ -3€ = 1,25€ \cdot x$


2019-07-24 10:15 - Diophant in Beitrag No. 4 schreibt:
 Ich für meinen Teil würde mir drei Fischbrötchen kaufen und lieber Hahnenwasser trinken anstelle von Cola.

Ja, ich bin dafür: jeden, der Cola säuft direkt an den Galgen oder ans Kreuz schlagen!

EDIT 1/4: diese Art von Beiträgen werden gnadenlos gelöscht mad
Solange, bis du es lernst, anständig zu schreiben!


HyperPlot schreibt:
Schmalspur-möchtegern Blockwart. Lächerlich.   biggrin
Deine Beleidigungen kannst du dir sparen.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ehemaliges_Mitglied
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2019-07-24


2019-07-24 11:56 - HyperPlot in Beitrag No. 7 schreibt:


2019-07-2yperPlot in <a href=viewtop> schreibt:
<div style="diplay:none;">
2019-07-24 06:37 - Apecxinho im Themenstart schreibt:
Hallo, ich will ausrechnen wieviel Cola ich für 1,25€ das Stück von 10€ kaufen kann,
wenn ich mir auch noch ein Fischbrötchen für 3€ kaufen möchte.

Ich hab das so aufgeschrieben:

10€-3€-(1,25€*x)=

Wie löst man diese Aufgabe?(wenn sie richtig aufgeschrieben ist)

Was ist das hier wieder für eine seltsame Debatte (wie so oft im Schülerforum)?


$\dfrac{10€ -3€}{1,25€} = 5,6$

Antwort: Ich kann mir $5$ Colas kaufen.
Zusatz: Mir bleiben $7€ - 5\cdot 1.25€ = 0,75€$ Wechselgeld.

Der Ansatz via Gleichung, wenn man ihn braucht, ist also
$10€ -3€ = 1,25€ \cdot x$


2019-07-24 10:15 - Diophant in Beitrag No. 4 schreibt:
 Ich für meinen Teil würde mir drei Fischbrötchen kaufen und lieber Hahnenwasser trinken anstelle von Cola.

Ja, ich bin dafür: jeden, der Cola säuft direkt an den Galgen oder ans Kreuz schlagen!

EDIT 1/4: diese Art von Beiträgen werden gnadenlos gelöscht mad
Solange, bis du es lernst, anständig zu schreiben!


HyperPlot schreibt:
Schmalspur-möchtegern Blockwart. Lächerlich.   biggrin
Deine Beleidigungen kannst du dir sparen.

Viertel hätte die Aufgabe so gestellt:

HerrmannIn (-frau) hat 10€ und möchte sich für 3€ ein koscher-halall Tofu-Ersatz Fischbrötchen im genderneutralen Bioladen kaufen. Nun könnte er/sie noch diverse Mate-Tees kaufen, für 1,25€ pro Stück.
Begründe warum Geld blöd ist im sozialistischen Einheitsparadies!

Jedenfalls habe ich ihn mal beim Zentrum für politische Schönheit gemeldet.  biggrin



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
lula
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.12.2007
Mitteilungen: 11048
Aus: Sankt Augustin NRW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, eingetragen 2019-07-25


Hallo
 eigentlich wollte der Frager wissen, wie man das löst.
7-1,25*x=0
7=1,25x
durch 1,25 teilen ergibt 5 Rest 0,75
 du kannst also 5 Colas kaufen und hast noch 0,75€ übrig.
ich denke das [x] zu berechnen nicht so sinnvoll ist wie x  ganzzahlen zu bestimmen und den Rest anzugeben.
Gruß ledum


-----------------
Mein Leben ist zwar recht teuer,  aber dafür bekomm ich jedes Jahr umsonst eine Reise einmal um die Sonne



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
weird
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.10.2009
Mitteilungen: 5016
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.10, eingetragen 2019-07-25


2019-07-25 11:42 - lula in Beitrag No. 9 schreibt:
Hallo
 eigentlich wollte der Frager wissen, wie man das löst.
7-1,25*x=0
7=1,25x
durch 1,25 teilen ergibt 5 Rest 0,75
 du kannst also 5 Colas kaufen und hast noch 0,75€ übrig.
ich denke das [x] zu berechnen nicht so sinnvoll ist wie x  ganzzahlen zu bestimmen und den Rest anzugeben.
Gruß ledum


Zunächst hatte der TS ja noch nicht einmal eine Gleichung bzw. erst die linke Seite davon. Vielleicht wollte er ja auch nur wissen, wie die fertige Gleichung überhaupt aussieht.  cool

Und wie du auf deine 5 Colas mit 0.75€ Restgeld kommst, ohne die Division $7/1.25$ zuerst explizit auszuführen und erst dann auf die nächste ganze Zahl nach unten zu runden, das muss du uns hier erst einmal vorführen. Natürlich könnte man auch iterativ von $7$ solange $1.25$ abziehen, als der Rest noch $\ge 1.25$ ist und dabei die Anzahl der Iterationen still mitzählen, bis man dann schließlich bei $5$ angelangt ist, aber das kann doch nicht der Sinn der Sache hier sein.  eek



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Apecxinho hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]