Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von fru
Physik » Relativitätstheorie » Energie und Impuls von Elektronen
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Energie und Impuls von Elektronen
OGLogg
Junior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 20.10.2019
Mitteilungen: 7
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-10-30


Hallo zusammen,

Ich bin neu hier im Forum und brauche eure Hilfe.

Es handelt sich um folgende Aufgabe:

Die maximalen Energien von $e^-$ (bzw. $e^+$) bei LEP (CERN) betrugen etwa 100 GeV. Berechnen Sie die dazugehörige Geschwindigkeit des Elektrons (bzw. des Positrons) in Einheiten der Lichtgeschwindigkeit.

Da $e^+$ und $e^-$ mit entgegengesetzten Impulsen aufeinander geschossen wurden, betrug die Gesamtenergie zweimal 100 GeV. Wie groß müsste die Energie des Positrons sein, wenn man das Experiment mit einem ruhenden Elektron durchführen würde (fi xed target setup)?

Hinweis: Die relevante Größe ist die Invariante $(p1 + p2)^2$, welche aus den 4-Impulsen p1, p2 der beiden kollidierenden Teilchen gebildet wird.



Also mein Ansatz zum ersten Teil der Aufgabe wäre folgender gewesen:

$E_{ges} = E_0 + E_{kin}$

$E_{kin} = m^2c^2 - 100 GeV$

und

fed-Code einblenden


Allerdings wäre mein Elektron dann ein bisschen schneller als $c$ :(


Den zweiten Teil der Aufgabe verstehe ich nicht ganz um ehrlich zu sein. Würde mich also sehr über eure Hilfe freuen :)

Vielen Dank schon mal im Voraus!

LG OG



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Caban
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.09.2018
Mitteilungen: 1174
Aus: Brennpunkt einer Parabel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-10-30


Hallo

deine Gleichung für die kinetische Energie kann so nicht passen, beachte die Einheiten.

Gruß Caban



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
OGLogg
Junior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 20.10.2019
Mitteilungen: 7
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2019-10-30


Hallo Caban,

danke für deine Antwort!

Also du meinst:

$E_{kin} = E_{ges} - E_0 = E_{ges} - mc^2$

Dann erhalte ich nach Umformung:

$v = 0,999997445c$

Das ergibt Sinn und sieht auch richtig aus, oder?




Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
OGLogg hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]