Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Stefan_K
Matroids Matheplanet Forum Index » Textsatz mit LaTeX » Cornell-Methode in LaTeX implementieren
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J Cornell-Methode in LaTeX implementieren
Neymar
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 03.01.2019
Mitteilungen: 672
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-11-03


Hallo alle zusammen,

ich habe hier LaTeX-Vorlagen zum Ausdrucken und Bearbeiten gefunden. Ich habe eine Frage zur Antwort von sgmoye: Wie kann die ,,Summary"-Box unten auf der Seite verkleinert werden? Also ich persönlich möchte weniger Platz für eine Zusammenfassung haben. Da ich den Quelltext nicht wirklich verstehe, weiß ich dementsprechend leider auch nicht, was geändert werden müsste ...

Danke im Voraus.


-- Neymar



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neymar
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 03.01.2019
Mitteilungen: 672
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, vom Themenstarter, eingetragen 2019-11-04


Okay, so sieht der Code aus:
LaTeX
\documentclass{article} 
\usepackage{calc} 
\usepackage[top=0.15in,bottom=0.50in,left=0.5in,right=0.5in]{geometry} 
\usepackage{tikz} 
 
\newlength{\wholeboxwd}
    \setlength{\wholeboxwd}{0.99\textwidth}
\newlength{\wholeboxht}
    \setlength{\wholeboxht}{0.95\textheight}
%
\newlength{\cuewd}
    \setlength{\cuewd}{0.3\wholeboxwd}
\newlength{\summht}
    \setlength{\summht}{0.2\wholeboxht}
\newlength{\cgridht}
    \setlength{\cgridht}{\wholeboxht-\summht}
\newlength{\cgridwd}
    \setlength{\cgridwd}{\wholeboxwd-\cuewd}
\newlength{\xorig}
\newlength{\yorig}
\setlength{\xorig}{0cm}
\setlength{\yorig}{0cm}
 
\begin{document} 
 
\begin{center}
\begin{tikzpicture} 
\draw[step=.5cm,gray!80,thin] (\cuewd,\summht) grid (\wholeboxwd,\wholeboxht);
%% Optional:
%\draw[step=.25cm,gray!30,thin] (\cuewd,\summht) grid (\wholeboxwd,\wholeboxht);      
% Summary, top:
\draw [line width=.2pt] (\xorig,\summht) -- (\wholeboxwd,\summht);  
% Grid, left:
\draw [line width=.2pt] (\cuewd,\summht) -- (\cuewd,\wholeboxht);
% Draw the big box:
\draw (\xorig,\yorig) rectangle (\wholeboxwd,\wholeboxht);
\node[anchor=west] at (0.25,\wholeboxht-1em) {\textbf{}};
\node[anchor=west] at (0.25,\summht-1em){\textbf{Zusammenfassung:}}; 
\node[anchor=west,fill=white] at (\cuewd+1em,\wholeboxht-1em) {\textbf{\ Notes:\ }};
\node[anchor=west] at (0.25,\wholeboxht+2em){%
    \parbox[t]{\cuewd}{Subject:\par\smallskip Date:}%
};
\end{tikzpicture} 
\end{center}
 
\end{document}



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
markusv
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.01.2017
Mitteilungen: 280
Aus: Leipzig
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2019-11-05


Hallo.

Die Höhe der Box Summary wird über
LaTeX
\newlength{\summht}
    \setlength{\summht}{0.3\wholeboxht}
definiert. Die Box ist demnach .3 mal so groß wie die gesamte Box. Du kannst den Wert beliebig reduzieren, je nachdem, wieviel Platz zu möchtest.

Der Code ist allerdings, wie auch in der Antwort bereits vom Ersteller geschrieben, sehr unübersichtlich und nicht wirklich minimal. Ich werde mal versuchen, das Ganze etwas besser zu schreiben.


-----------------
Hilfe bei der Erstellung von Vorlagen, wissenschaftlichen Arbeiten, Bewerbungen etc. in LaTeX unter help-latex(at)web.de



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
markusv
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.01.2017
Mitteilungen: 280
Aus: Leipzig
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2019-11-05


Wirklich einfacher habe ich es auf die Schnelle nicht hinbekommen. Aus meiner Sicht sind 3 Punkte entscheidend:
- die Höhe des Kopfes (ergibt sich aus dem Inhalt)
- Breite für die Spalte "Cues" (wird definiert)
- Höhe der Zusammenfassung (wird definiert).

Das Ganze sieht dann so aus:
LaTeX
\documentclass{scrartcl} 
\usepackage{tikz} 
\pagestyle{empty}
 
\newlength{\breitecue}
\newlength{\hoehesumm}
\setlength{\breitecue}{5cm}
\setlength{\hoehesumm}{3cm}
 
\begin{document} 
\begin{tikzpicture}[remember picture, overlay]
\node[anchor=north west,yshift=-.25cm](NW) at (current page.north west){%
	\parbox[t]{\breitecue}{Subject:\par\smallskip Date:\par\smallskip}%
};
\node[inner sep=0cm,yshift=\hoehesumm](SE) at (current page.south east) {};
\draw[step=.5cm,gray!80,thin] (NW.south east) grid (SE);
\draw (NW.south east) |- (SE);
\draw (NW.south east) -| (current page.north east);
\draw (SE) --++ (-\paperwidth,0) node[yshift=-.25cm,below, anchor=north west] {Summary:};
\draw (NW.south west) node[yshift=-.25cm,below, anchor=north west] {Cues:} --++ (\paperwidth,0);
\end{tikzpicture}
\end{document}

Ich habe die Klasse scrartcl genommen, da diese auf A4 voreingestellt ist. Die Kästchen entsprechen dann beim Ausdrucken auch den vorgegebenen 0.5cm. Druckt man ein article-PDF (Papiergröße enstpricht dem amerikan. Letter) auf A4, verzerrt es womöglich die Seitenverhältnisse (je nach Druckeinstellnungen etc.).



-----------------
Hilfe bei der Erstellung von Vorlagen, wissenschaftlichen Arbeiten, Bewerbungen etc. in LaTeX unter help-latex(at)web.de



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neymar
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 03.01.2019
Mitteilungen: 672
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2019-11-06


Hallo,

danke für deine Antowrt.

-- Neymar



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neymar
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 03.01.2019
Mitteilungen: 672
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2019-11-06


Hi, ich habe doch noch eine Frage. Ich finde deine Lösung besser als die auf stackechange, ich habe sie eben mal ausprobiert. Wie können die ganzen Kästchen weggelassen werden?


-- Neymar



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
markusv
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.01.2017
Mitteilungen: 280
Aus: Leipzig
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2019-11-08


Kommentier einfach
LaTeX
\draw[step=.5cm,gray!80,thin] (NW.south east) grid (SE);

aus oder schmeiß es ganz raus.


-----------------
Hilfe bei der Erstellung von Vorlagen, wissenschaftlichen Arbeiten, Bewerbungen etc. in LaTeX unter help-latex(at)web.de



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neymar
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 03.01.2019
Mitteilungen: 672
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, vom Themenstarter, eingetragen 2019-11-08


Jop, danke dir noch einmal!

-- Neymar



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neymar hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neymar hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]