Die Mathe-Redaktion - 07.12.2019 04:47 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 655 Gäste und 1 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Curufin epsilonkugel
Analysis » Folgen und Reihen » Konvergenz nachweisen
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Konvergenz nachweisen
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2019-12-02 18:32


Hallo ich versuche die Konvergenz dieser Reihe nachzuweisen:
∑16/(4k-3)(16k^2-1)
 
hat von euch einer eine Idee welches Konvergenzkriterium anzuwenden ist oder so?
Danke für eure Hilfe



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
PrinzessinEinhorn
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.01.2017
Mitteilungen: 2409
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2019-12-02 18:36


Hallo,

nutze das Majorantenkriterium.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-02 19:42


Ok danke für den Hinweis und muss ich die Folge davor noch vereinfachen?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-02 19:44


Und welche Reihe wäre für den Vergleich geeignet?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 2312
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2019-12-02 19:52

\(\begingroup\)\( \newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}}\)
Hallo,

2019-12-02 19:44 - maiena in Beitrag No. 3 schreibt:
Und welche Reihe wäre für den Vergleich geeignet?

mit zwei einfachen Änderungen kann man nach oben gegen \(\sum_{k=1}^{\infty}\frac{16}{15k^3}\) abschätzen.


Gruß, Diophant
\(\endgroup\)


  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-02 22:33


Ich habe versucht es des öfteren versucht umzuformen finde aber keinen hilfreichen Anfang. Hätt vielleicht noch jemand einen Tipp.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-02 22:52


Habe di Aufgabe gelöst. Danke für eure Hilfe. ich hätte noch eine Ergänzende Frage zu dem Beispiel und zwar: wie zeige ich 4s=2+t
wenn t die eben behandelte Reihe ist uns s die Reihe ∑((-1)^k)/(2k+1)?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Caban
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.09.2018
Mitteilungen: 658
Aus: Brennpunkt einer Parabel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2019-12-02 23:48


Hallo

Ich würde die Summe auf die linke Seite bringen und den Summenterm erstmal vereinfachen.

Gruß Caban



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 2312
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2019-12-03 09:42


Hallo zusammen,

2019-12-02 23:48 - Caban in Beitrag No. 7 schreibt:
Ich würde die Summe auf die linke Seite bringen und den Summenterm erstmal vereinfachen.

um das mal noch etwas weiterzuspinnen: eine Partialbruchzerlegung des Summanden der Reihe aus dem Themenstart bringt hier Klarheit. Man muss sich dann noch überlegen, wie man formal zu der Darstellung aus #6 kommt, aber der Weg dorthin läuft wie gesagt über die angesprochene Partialbruchzerlegung.


Gruß, Diophant



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-03 10:04


Habe gemerkt, dass ich bei dem Konvergenzbeweis meiner Reihe einen Fehler habe und er deshalb nicht stimmt. Kann mir bitte doch noch jemand helfen die Reihe zu beweisen


[Die Antwort wurde nach Beitrag No.7 begonnen.]



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 2312
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.10, eingetragen 2019-12-03 10:06


Hallo,

poste bitte deine komplette Rechnung, dann sehen wir weiter.


Gruß, Diophant



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.11, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-03 10:31


((4k-1)(4k+1))/4k-3 ((4k-3)(4k+1))/4k-1 ((4k-3)(4k-1))/4k+1

ich habe es versucht mit Partialbruchzerlegung aber ohne Erfolg
LG



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 2312
Aus: Rosenfeld, BW
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.12, eingetragen 2019-12-03 10:38

\(\begingroup\)\( \newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}}\)
Hallo maiena,

so wird das hier nichts: gerade eben sagst du noch, dass du nochmals Hilfe beim Nachweis der Reihenkonvergenz haben möchtest. Darauf bezog sich meine Bitte, deine bisherigen Bemühungen anzugeben.

Wenn wir das jetzt beides machen, die Konvergenz und die Zusatzaufgabe, dann gibt es ein heilloses Durcheinander.

Also was möchtest du als nächstes machen? Dazu bitte eine komplette Rechnung angeben (bitte Formeleditor oder \(\LaTeX\) benutzen!), und zwar in nachvollziehbarer Form.

Die sog. Partialbruchzerlegung aus Beitrag #11 ist ehrlich gesagt ein Beispiel, wie man es hier nicht machen sollte: da bleibt völlig im Unklaren, was du dir dabei gedacht hast (und insbesondere ist es falsch).

Nimm dir lieber mehr Zeit, um deine Beiträge auszuarbeiten, dann können wir auch effizienter helfen.


Gruß, Diophant

\(\endgroup\)


  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.13, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-03 11:09



Ich möchte die Konvergenz dieser Reihe beweisen



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.14, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-03 11:13





  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.15, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-03 11:18





  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Caban
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.09.2018
Mitteilungen: 658
Aus: Brennpunkt einer Parabel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.16, eingetragen 2019-12-03 11:31


fed-Code einblenden



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.17, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-03 11:36


Aber wie kann ich mit der Ungleichung die Konvergenz beweisen?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.18, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-03 11:45



Würde das funktionieren



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Caban
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.09.2018
Mitteilungen: 658
Aus: Brennpunkt einer Parabel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.19, eingetragen 2019-12-03 11:49


Hallo

Nein, du sollst nach oben abschätzen, nicht nach unten.

Gruß Caban



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
maiena
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.11.2019
Mitteilungen: 25
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.20, vom Themenstarter, eingetragen 2019-12-03 12:12


Könntest du mir bitte weiter helfen hab leider wirklich keine Ahnung wie ich weiter vorgehen soll



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Caban
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.09.2018
Mitteilungen: 658
Aus: Brennpunkt einer Parabel
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.21, eingetragen 2019-12-03 22:49


Hallo

Versuche Beitrag 16 nachzuvollziehen und wende dann die dritte binomische Formel an.

Gruß Caban



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]