Die Mathe-Redaktion - 09.04.2020 09:17 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps für den MP

Werbung

Bücher zu Naturwissenschaft und Technik bei amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 542 Gäste und 20 Mitglieder online

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Matroids Matheplanet Forum Index » Bücher & Links » Buchempfehlung für Galoistheorie
Druckversion
Druckversion
Autor
Universität/Hochschule J Buchempfehlung für Galoistheorie
Red_
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.09.2016
Mitteilungen: 664
Aus: Erde
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-02-14


Hallo,
mittlerweile habe ich die Galoistheorie schon sehr gut gelernt mit den ganzen Sätzen und Anwendungen etc. Hatte das vor einem Jahr in einer Vorlesung. Jedoch habe ich noch Null Verständnis dafür, was die Motivation der Galoistheorie war (und Sätze wie: ,,Es geht um die Permutation von Nullstellen'' helfen mir nicht weiter...). Bosch zum Beispiel finde ich auch sehr schlecht, wenn es um das Thema Motivation geht oder ähnliches. Gibt es gute Bücher (englisch oder deutsch), die die Grundidee von Galois herauskristallisieren und aufzeigen, dass es auf natürlichem Wege mittels natürlichen Fragestellungen und Observationen auf die notwendige aufgebaute Theorie hinausläuft?
Es geht mir nicht darum viel Stoff im Buch zu haben, sondern dass gesagt wird, warum es gerade dieser Stoff ist, der unsere Fragestellungen und Probleme beantwortet.

Red_



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Kornkreis
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.01.2012
Mitteilungen: 850
Aus: Chemnitz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-02-14


Hi Red,

mir als damals Algebra-Neuling hat das Buch „
Algebra für Einsteiger: Von der Gleichungsauflösung zur Galois-Theorie“ von Bewersdorff ganz gut gefallen, weil dort schöne Motivationen und Erklärungen geliefert werden, auch im historischen Kontext und teilweise chronologisch dargestellt, welches Konzept warum eingeführt wurde. Kann aber sein, dass es bei deinem Kenntnisstand schon zu wenig in die Tiefe geht.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Red_
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.09.2016
Mitteilungen: 664
Aus: Erde
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-02-15


Hey Kornkreis,
danke für deine Empfehlung, das hört sich auf jeden Fall schon mal sehr gut an. Es geht mir wirklich nur um die Ideen und den historischen Kontext etc. Tiefe ist nicht von Bedeutung für's erste  😁



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
rlk
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.03.2007
Mitteilungen: 10709
Aus: Wien
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2020-02-15


Hallo Red_,
vielleicht interessiert Dich das Buch
Abels Beweis von Peter Pesic?

Servus,
Roland



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Red_
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.09.2016
Mitteilungen: 664
Aus: Erde
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2020-02-15


Hi rlk,
auch das Buch schaue ich mir dann bei Gelegenheit an, danke!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Zet
Neu Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 11.03.2020
Mitteilungen: 1
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2020-03-12 13:39


Du könntest noch dieses Buch "Die Galois-Theorie von Heinrich Weber bis Emil Artin" anschauen.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Red_
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.09.2016
Mitteilungen: 664
Aus: Erde
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2020-03-12 15:38


Hi Zet, danke für deine Buchempfehlung!



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Red_ hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Red_ hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Neues Thema [Neues Thema]  Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP, that seems no longer to be maintained or supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]