Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von mire2 StrgAltEntf
Logik, Mengen & Beweistechnik » Mengenlehre » Ein Begriff für echte Teilmengenbeziehung
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Kein bestimmter Bereich Ein Begriff für echte Teilmengenbeziehung
MK234ab
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 20.11.2017
Mitteilungen: 20
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-03-24


Hallo,
ich suche nach einem Begriff, welcher folgende Teilmengenbeziehung
mit möglichst einem Wort beschreibt:

Und zwar wird eine Menge in mehrere Teilmengen geteilt und
zwar so dass jede Teilmenge eine echte Teilmenge der größeren
Teilmengen darstellt.

Kennt Ihr einen Begriff der dies beschreibt?

Vielen Dank



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Scheystein
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 20.05.2018
Mitteilungen: 168
Aus: Hessen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-03-24


Hallo,
falls die Vereinigung dieser Teilmengen die ursprüngliche Menge ergeben soll und die Teilmengen paarweise disjunkt sind, würde ich vielleicht die Gesamtheit der Teilmengen "echte Partion" nennen.

Oder meinst du:
$M$ sein eine Menge und man betrachtet $A_1, A_2, A_3,\ldots \subsetneq M$ mit

\[M \supsetneq A_1 \supsetneq A_2 \supsetneq A_3 \supsetneq \ldots .\]
Das könnte man $A_1, A_2, A_3, \ldots$ vielleicht (echt) absteigende Mengenkette nennen.

Gruß
Scheystein


-----------------
"Was hast du hier zu suchen ?"



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MK234ab
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 20.11.2017
Mitteilungen: 20
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-03-24


Danke, der zweite Fall trifft zu.
Hmm, "(echt) absteigende Mengenkette" klingt interessant,
habe ich aber noch nie gehört.



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Er/sie war noch nicht wieder auf dem Matheplaneten
Kezer
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.10.2013
Mitteilungen: 682
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2020-03-24


Manchmal nennt man so etwas eine Filtrierung. Vor allem habe ich aber von dem Begriff in der Stochastik gehört, teilweise auch in der Algebra.


-----------------
The difference between the novice and the master is that the master has failed more times than the novice has tried. ~ Koro-Sensei



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]