Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von mire2
Mathematische Software & Apps » Matlab » Werte in Vektor schreiben
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Werte in Vektor schreiben
Manu150194
Neu Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 01.04.2020
Mitteilungen: 1
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-04-01


Hallo,
ich bin neu in diesem Forum und hätte gerne eure Hilfe. Ich möchte in Matlab einige Tabellen nacheinander laden und aus jeder Tabelle den Maximalen Wert heraus lesen. Das Klappt an sich ganz gut aber nun möchte ich die Maxima nach einander in einen Vektor schreiben.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen
Mein Code bisher sieht so aus :

for i=1:1                        %Koerper    Body0 = 1
    for j=3:3                    %Frequenz
                     
w = '/Users/....
r = '.csv';
v1 = num2str(i);  
v2 = num2str(j);  
data12 = importcable(strcat(w,v1,v2,r), [7, Inf]);

if j==1
    A2=data12.a;       %laden der unterschiedlichen Vektoren
elseif j==2
    A2=data12.b;
elseif j==3
    A2=data12.c;
end

c = zeros(1,3);
c(j)=max(A2);


    end
end



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Er/sie war noch nicht wieder auf dem Matheplaneten
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 1464
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-04-01


Hallo Manu150194!

Willkommen auf dem Matheplaneten!

Du kannst Deinen Startbeitrag editieren um Deinen Quelltext in den Quelltextbereich einzufügen.
"\sourceon Matlab

\sourceoff"

Ich habe einfügen in Matlab oft so erledigt:
Matlab
ergebnis = [a; b; c]; % 3 Zahlen werden zusammengefügt

oder
Matlab
erg = zeros(3,1);
for i = 1:3
  erg(i) = x(i); % in x stehen die Zahlen
end  

Viele Grüße
Ronald



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Kitaktus
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.09.2008
Mitteilungen: 6377
Aus: Niedersachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2020-04-01


Die Zeile
Matlab
for j=3:3
...
wirkt merkwürdig. Hier wird ja nur der Wert j=3 durchlaufen. Von daher wird in c auch nur die dritte Stelle beschrieben.
Außerdem steht die Zeile
Matlab
c=zeros(1,3);
an der falschen Stelle. Sie sollte _vor_ dem Beginn der Schleifen stehen.
Sonst setzt Du c immer wieder auf den Nullvektor und nur der letzte Eintrag "überlebt".

A2 muss ein Vektor (oder ein Skalar) sein, sonst liefert der max-Befehl keine Zahl sondern einen Vektor (oder ...).

Ansonsten wäre es natürlich hilfreich zu wissen, was Du von Deinem Programm erwartest und was es stattdessen tut.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Manu150194 wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]