Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Mathematik » Notationen, Zeichen, Begriffe » Landau-Notation versus Sprechweise
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Landau-Notation versus Sprechweise
johnnyG
Neu Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 05.04.2020
Mitteilungen: 1
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-04-05


Hallo liebe Leute,

ich stolpere immer wieder über die Sprechweise zur Landau Notation. Habe ich beispielweise für \(n \to \infty\) eine Funktion in \(O(n)\) so sagt man häufig diese wüchse linear. Gleichzeitig ist aber auch jede konstante Funktion in \(O(n)\). Es schiene mir präzieser nur dann von linearem Wachstum zu sprechen, wenn ich tatsächlich eine lineare Funktion habe, diese also sowohl in \(O(n)\) als auch in \(\Omega(n)\) ist. Desgleichen habe ich natürlich auch für andere Laufzeiten.
Habe ich da irgendwie einen Denkfehler oder ist das tatsächlich häufig etwas schluderig formuliert? Hat dies einen interessanten Grund?

Wäre super wenn ihr mir hier helfen könnt klarer zu sehen.

Schöne Grüße und bleibt Gesund
Johnny



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]