Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Curufin epsilonkugel
Differentiation » Mehrdim. Differentialrechnung » Flächenparametrisierungen und Inverse davon
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Flächenparametrisierungen und Inverse davon
FibreBundle
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 02.01.2020
Mitteilungen: 22
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-04-06


Hallo!

Ich habe da eine Frage zu parametrisierten Flächen und inverse Abbildungen.

Sei also $f:\mathbb{R}^2\supset U\rightarrow \mathbb{R}^3$ eine glatte Abbildung, die vollen Rang hat, d.h. Rang$(df)=2$. Solch eine Immersion nennt Roland Gunesch in seiner Vorlesung "Differentialgeometrie" "parametrisiertes Flächenstück".

Jetzt ist die Jacobimatrix der Form $df\in\mathbb{R}^{3\times 2}$.

Dann kommt im Laufe der Vorlesung aber der Ausdruck $(df)^{-1}$ vor. Das verwirrt mich, da es eine solche Inverse ja gar nicht geben muss.  

Frage 1) In wie fern ist dieses Inverse einer nicht-quadratischen Matrix gemeint?

Er definiert dann das Differential zwischen $\mathbb{R}^2$ und $T_pf$, wobei der $T_pf$ als folgende Menge definiert ist $T_pf:=\{df_p\cdot X|X\in\mathbb{R}^2\}$.

Er bemerkt dann, dass $df:\mathbb{R}^2\rightarrow T_pf$ ein Vektorraumisomorphismus ist, da ja nur 2 Basisvektoren den $T_pf$ aufspannen. Vektorraumisomorphismen kann ich invertieren. Ok. Aber ...

Frage 2) Wie passt das mit der nicht-quadratischen $\mathbb{R}^{3\times 2}$-Jacobi-Matrix zusammen?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
FibreBundle
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 02.01.2020
Mitteilungen: 22
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, vom Themenstarter, eingetragen 2020-10-14


Kann mir hier wirklich niemand weiterhelfen?

Mittlerweile habe ich im Buch 'Elementare Differentialgeometrie' von Christian Bär eine ähnliche Konstruktion gefunden.

Zunächst habe ich mich gefreut, dass er nur Inverse $F^{-1}$ von Parametrisierungen $F:\mathbb{R}^2\supset U\rightarrow \mathbb{R}^3$ verwendet und kein $(D_pF)^{-1}$. Wobei bei ihm das $D$ eine Jacobi-Matrix kennzeichnet.  

Aber dann kommt auf Seite 109 der 2.Auflage wieder ein $(D_pF)^{-1}$ vor.

 
Ich kann dem also nicht entkommen. ^^

Mittlerweile ist mir auch klar, dass eine Abbildung zwischen $U$ und $T_pF$ invertierbar ist, da linear und beide Räume zweidimensional.

Doch leider wird auf Seite 110 von Bär solch eine Abbildung wieder mit der Jacobi-Matrix gleichgesetzt, diese ist aber nicht quadratisch.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
FibreBundle
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 02.01.2020
Mitteilungen: 22
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-10-30 12:07


Ich glaube, ich habe die Lösung in 'Differential Geometry of Curves and Surfaces' von Manfredo do Carmo gefunden.

Es ist eine Frage der Basis und der Notation!

Betrachten wir also $f: \mathbb{R}^2\supseteq U \rightarrow S\subseteq \mathbb{R}^3$, wobei $U$ eine offene Menge und $S$ eine reguläre Fläche ist. Wenn wir nun $df:U\rightarrow T_pS$ anshen, dann müssen wir wissen, dass $T_pS$ über Kurven definiert ist.

Dann können wir Kurven ansehen $\alpha: I \rightarrow U$ und $\beta=f\circ \alpha: I \rightarrow S$. Wenn nun $u,v$ die Parameter von $U$ sind, dann kann man eine Basis $(\partial_uf, \partial_vf)$ wählen und bekommt wegen
$\beta'(0) = df(\alpha'(0)) = \partial_uf u'(0) + \partial_vf v'(0)$
den Vektor $(u',v')$ in der Basis $\partial_uf,\partial_vf$. Man bildet also den Vektor $(u'v')$ in der Basis $\{(1,.0), (0,1)\}$ auf den Vektor $(u',v')$ in der Basis $\{\partial_u f, \partial_vf\}$ ab. Das ist dann eine 2x2-Matrix.

$df:U\rightarrow T_pS$ ist also eine 2x2 Matrix und damit invertierbar.




Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]