Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von PhysikRabe
Physik » Astronomie und Astrophysik » Hilfsmittel zur Jupiterbeobachtung
Thema eröffnet 2020-08-02 12:02 von Scynja
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Seite 3   [1 2 3]   3 Seiten
Autor
Schule Hilfsmittel zur Jupiterbeobachtung
cramilu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.06.2019
Mitteilungen: 515
Aus: Bierfranken
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.80, eingetragen 2020-11-09 23:34


Guten Abend Thomas,

ich schließe mich Gerhard an. Also eher "Vortrag" denn "Monolog". Zu mehr als zum Mitlesen - und Bestaunen! - reicht es bei mir leider nicht; selber bin ich kein aktiver Himmelsgucker, und meine Kenntnisse in Astronomie sind mittlerweile auf "akute Reste" beschränkt, will sagen: was weiß ich noch vom letzten Mal, wo ich z.B. etwas über Jupitermonde oder das Hertzsprung-Russell-Diagramm (immerhin saucool, wenn man letzteres kennt und versteht) nachgeschlagen habe...
Also getrost weiter so! 😉


-----------------

ODERINT DUM NERVOS NE VEXENT!




Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MontyPythagoras
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.05.2014
Mitteilungen: 2503
Aus: Werne
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.81, eingetragen 2020-11-10 22:24


Aber gern. 🙂

Eine kleine Mars-Animation, ebenfalls aus dem Harz:

Größenverhältnisse identisch zu den beiden vorigen Bildern. Dauer 80 Minuten.

Ciao,

Thomas



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 1543
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.82, eingetragen 2020-11-18 01:23


Hallo,

(nicht nur Jupiter - ich hoffe es stört nicht!)

ich habe in einem Prospekt mehrere Bücher aus dem Kosmos-Verlag entdeckt. Vielleicht kennt ja jemand das eine oder andere Buch und kann sagen, ob sich ein Kauf lohnt! Für mich eventuell Hubble oder Messier.

1) Bernd Pröschold
Reiseziel Sternenhimmel
208 Seiten, 30 Euro
// 25+ Reiseziele in Europa an denen man den Himmel besonders gut beobachten kann (Dunkelheit)

2) Dirk H.Lorenzen
Hubble
240 Seiten, 50 Euro
// 30 Jahre Hubble - die besten und spektakulärsten Bilder des Weltraumteleskops

3) Bernd Koch, Stefan Korth
Die Messier-Objekte
224 Seiten, 30 Euro
// Sternhaufen, Gasnebel und Galaxien: 110 Messier-Objekte am Sternenhimmel

Viele Grüße
Ronald



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MontyPythagoras
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.05.2014
Mitteilungen: 2503
Aus: Werne
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.83, eingetragen 2020-11-18 20:05


Hallo Ronald,
ich kenne keines der Bücher, aber zumindest vom ersten und dritten kann man bei Google Books ein paar Seiten anschauen. Vielleicht hilft das schon ein wenig bei der Entscheidung.

Ciao,

Thomas



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Seite 3Gehe zur Seite: 1 | 2 | 3  
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]