Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Bilbo
Informatik » Theoretische Informatik » Entwickeln von einem "kompakten Huffmann Code"
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Entwickeln von einem "kompakten Huffmann Code"
martin8161
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 26.09.2020
Mitteilungen: 5
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-09-26 10:35


Hallo zusammen

Kann Jemand mir helfen beim Entwickeln von einem "kompakten Huffmann Code über {0,1}" ?

Hier ist offenbar : Y = 0,1 und "C" ist gesuch, wobei X = (x1, x2, x3, x4, x5, x6) und P=(1/3, 1/4, 1/6, 1/12, 1/12, 1/12). Leider kann ich im Internet keine klare bzw. einfache Methode finden um den Code zu entwickeln!

Danke im Voraus



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 3629
Aus: Harz
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-09-26 11:33


Hallo martin8161,

und herzlich willkommen auf dem Matheplaneten!

Hilft dir folgende Seite weiter:


bzw. sag einfach, wo du damit stecken bleibst :)
Grüße aus dem Harz

Gerhard/Gonz


-----------------
Heute: Keine Signatur.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
martin8161
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 26.09.2020
Mitteilungen: 5
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-09-26 12:11


Vielen Dank für die Antwort. Ich verwende diese Methode. Ich stecke bleiben nachdem ich x5 und x6 addiere und zu 0.16 komme. Soll ich diese 0.16 zu X4 oder X3 addieren ?

Danke nochmals



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
martin8161
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 26.09.2020
Mitteilungen: 5
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2020-09-26 12:12





Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
martin8161
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 26.09.2020
Mitteilungen: 5
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2020-09-26 12:53


Ich weiß , dass es einen Fehler irgendwo gibt, aber ich weiß nicht ab welchem Schritt!




Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
ochen
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.03.2015
Mitteilungen: 2924
Aus: der Nähe von Schwerin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2020-09-26 13:15


Hallo,

zunächst einmal solltest du nicht runden und mit den exakten Werten rechnen.

Dann fasst du im ersten Schritt $x_5$ und $x_6$ zusammen, weil sie die geringsten Häufigkeiten haben. Ihre Häufigkeiten zusammen addiert sind 1/6.

Dann fasst du normalerweise $x_3$ und $x_4$ zusammen, weil sie die geringsten Häufigkeiten haben. Eigentlich ginge auch $x_4$ mit $(x_5,x_6)$, aber dann wäre die Rekursionstiefe höher.
An dieser Stelle unterscheiden sich unsere beiden Lösungen schon mal.

Wir müssen also die Bäume $x_1$, $x_2$, $(x_3,x_4)$ und $(x_5,x_6)$ zusammensetzen. Sie haben die Häufigkeiten 1/3, 1/4, 1/4, 1/6.
Als nächstes musst du also $x_2$ oder $(x_3,x_4)$ zu $(x_5,x_6)$ hinzufügen.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
martin8161
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 26.09.2020
Mitteilungen: 5
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2020-09-26 13:44


Danke für die Erklärung!

Du meinst so :








Wenn richtig was wäre als nächstes ?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Er/sie war noch nicht wieder auf dem Matheplaneten
ochen
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.03.2015
Mitteilungen: 2924
Aus: der Nähe von Schwerin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2020-09-26 14:46


Magst du bitte mit Brüchen rechnen?

Was sagt denn dein Algorithmus, was als nächstes getan werden sollte?



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]