Matroids Matheplanet Forum Index
Forumbereich moderiert von: fru MontyPythagoras
Mechanik » Kinematik der Punktmasse » Rennwagen überspringt Schlucht (war Physik problem bewegung im Raum)
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Universität/Hochschule Rennwagen überspringt Schlucht (war Physik problem bewegung im Raum)
issac Neu Letzter Besuch: im letzten Monat
Mitglied seit: 21.11.2020, Mitteilungen: 4
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum ersten Beitrag
Themenstart: 2020-11-21 21:22

Aufgabe
Ein Rennwagen fahrt aus dem Stand in einer Entfernung von 100 m vor einer Schlucht mit konstanter
Beschleunigung ax los. Ungebremst erreicht er den Rand der Schlucht, die eine (horizontale) Breite von
500 m hat. Betrachten Sie im Folgenden den Rennwagen als punktförmig und vernachlässigen Sie den
Luftwiderstand.
a) Die gegenüberliegende Seite der Schlucht liegt um 100 m niedriger, als die Seite, auf der der Rennwagen
losfährt. Wie groß muss der Betrag von ax mindestens sein, damit der Rennwagen nicht in die Schlucht
sturzt? ¨
b) Wie groß ist der Betrag der Geschwindigkeit des Rennwagens beim Auftreffen auf der gegenüberlie-
genden Seite der Schlucht, wenn gerade nicht in die Schlucht sturzt?
c) Wie lange dauert der Flug des Rennwagens über die Schlucht, wenn er gerade nicht in die Schlucht

ich komme leider mit dieser aufgabe so gar nicht zurecht und habe auch keinen richtigen ansatz dafür gefunden



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
dietmar0609 Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Mitglied seit: 29.06.2007, Mitteilungen: 2997, aus: Oldenburg , Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum ersten Beitrag
Beitrag No.1, eingetragen 2020-11-21 21:36

Hallo , willkommen auf dem Matheplaneten,

Mach dir mal eine Zeichnung, wenn du das nicht bereits gemacht hast, und erinnere dich daran, dass ihr wahrscheinlich im Unterricht den waagrechten Wurf durchgenommen habt.

Ansonsten kommt noch ein gleichmäßig beschleunigte Bewegung vor.

Es ist bei solchen Aufgaben hilfreich, sich ein geeignetes Koordinatensystem zu definieren.

Hast du dir schon etwas selbst überlegt ?

Fang am Besten damit an: Welche Geschwindigkeit hat der Rennwagen beim Ansprung über die Schlucht?

LG Dietmar
 




Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
issac Neu Letzter Besuch: im letzten Monat
Mitglied seit: 21.11.2020, Mitteilungen: 4
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum ersten Beitrag
Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-11-21 21:45

2020-11-21 21:36 - dietmar0609 in Beitrag No. 1 schreibt:
Hallo , willkommen auf dem Matheplaneten,

Mach dir mal eine Zeichnung, wenn du das nicht bereits gemacht hast, und erinnere dich daran, dass ihr wahrscheinlich im Unterricht den waagrechten Wurf durchgenommen habt.

Ansonsten kommt noch ein gleichmäßig beschleunigte Bewegung vor.

Es ist bei solchen Aufgaben hilfreich, sich ein geeignetes Koordinatensystem zu definieren.

Hast du dir schon etwas selbst überlegt ?

LG Dietmar

Wir hatten in der Vorlesung nur den freien Fall und den schrägen Wurf durchgenommen, kann ich habe schon überlegt das anhand des schrägen wurf zu lösen aber da wirft man ja nach schräg nach oben und nicht grade aus.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
dietmar0609 Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Mitglied seit: 29.06.2007, Mitteilungen: 2997, aus: Oldenburg , Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum ersten Beitrag
Beitrag No.3, eingetragen 2020-11-21 21:48

dann nimm den schrägen Wurf mit Abwurfwinkel = 0. Der waagrechte Wurf ist dann ein Spezialfall des schrägen Wurfs.

Ich habe meinen ersten Post noch erweitert. Lies ihn nochmal ...



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
dietmar0609 Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Mitglied seit: 29.06.2007, Mitteilungen: 2997, aus: Oldenburg , Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum ersten Beitrag
Beitrag No.4, eingetragen 2020-11-21 21:57

Schau mal hier rein ...



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
issac Neu Letzter Besuch: im letzten Monat
Mitglied seit: 21.11.2020, Mitteilungen: 4
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum ersten Beitrag
Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2020-11-21 22:43

Vielen dank für die Antworten ich versuchen das nochmal mit hilfe des waagerechten wurf zu rechnen.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
issac Neu Letzter Besuch: im letzten Monat
Mitglied seit: 21.11.2020, Mitteilungen: 4
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum ersten Beitrag
Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2020-11-21 23:14

ich hätte da nur das problem das ich ja überhaupt keine zeitangaben habe sonder nur die länge des weges wie soll ich den da die geschwindigkeit berechnen



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
dietmar0609 Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Mitglied seit: 29.06.2007, Mitteilungen: 2997, aus: Oldenburg , Deutschland
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum ersten Beitrag
Beitrag No.7, eingetragen 2020-11-21 23:50

fed-Code einblenden



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
issac hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
issac wird per Mail über neue Antworten informiert.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]