Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Matroids Matheplanet Forum Index » Sonstiges (Allgemein) » Was guckt Ihr?
Thema eröffnet 2020-12-05 21:44 von cramilu
Seite 3   [1 2 3]   3 Seiten
Autor
Kein bestimmter Bereich Was guckt Ihr?
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 4003
Wohnort: Harz
  Beitrag No.80, eingetragen 2021-08-25

"All Creatures Great and Small", in der deutschen Fassung "Der Doktor und das liebe Vieh", ist für uns geradezu ein Klassiker. Z.B. wird immer wieder "Tricki Woo" als Referenz herangezogen, wenn es heißt "die Hunde brauchen mehr Bewegung" ^^ Toll auch die liebevollen Szenen aus dem Landleben in "The Shire" aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg ... Was mir bei der Gelegenheit wieder in den Kopf gekommen ist und jetzt in der "ToDo" Liste mit oben steht ist "Animal - Das Tier im Manne". ( An sich eine Aneinanderreihung von Stereotypen, aber - irgendwie doch genial gemacht ). Ich mag zB auch gerne die Werke der "Zucker Brothers" ZAZ. Wer "Hot Shots!" oder "Die Nackte Kanone" goustiert, wird auch hier begeisternde Momente finden... Kommt gut durch die Woche! Gonz


   Profil
Wario
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 01.05.2020
Mitteilungen: 635
  Beitrag No.81, eingetragen 2021-08-25

Die Todesrache der Shaolin! oder auch die Kung Fu Playlist: https://www.youtube.com/watch?v=WuzgaWBdS0s&list=PLP0PYMKG_rn_KTsh_32oWZX6sBIW_ush_ https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/52997_1_1.jpeg


   Profil
cramilu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.06.2019
Mitteilungen: 1153
Wohnort: Schwäbischer Wald, seit 1989 freiwilliges Exil in Bierfranken
  Beitrag No.82, vom Themenstarter, eingetragen 2021-08-25

Mensch, gonz... 😂 Zwei Irre - ein Gedanke! Als ich heute früh über die Darsteller in "Keine Gnade für den Fuchs" - Bill Travers ("Frei geboren"), Eric Porter ("Der kleine Lord"), Rachel Roberts ("Mord im Orient-Express") und Jeremy Kemp ("Geheimakte Crossbow", "Der blaue Max", ...) - sinniert habe, fiel mir auch wieder ein, dass letzterer in "Top Secret!" mitspielt. Ein Pflicht-Brüller! Allein wegen der Kuh in Gummistiefeln. 😄 - » [...] wir haben heute zum Beispiel syrische Arafatien im Angebot. Da hätten wir von gestern griechische Tiefseegranusen in Weißwein- rand, dazu frisch pochierte Anemonendrüslinge - das ganze auf einem Bett von Zwergrapunzeln [...]« - »Wir nehmen das, was Sie zwischen 'vorneweg' und 'hintendrauf' empfehlen!«


   Profil
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 4003
Wohnort: Harz
  Beitrag No.83, eingetragen 2021-08-25

Und ich dachte wirklich, am Ende explodiert die Kiste noch... (oder haben sie den Schluss rausgeschnitten?) Animal! - Car Crash Scene


   Profil
cramilu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.06.2019
Mitteilungen: 1153
Wohnort: Schwäbischer Wald, seit 1989 freiwilliges Exil in Bierfranken
  Beitrag No.84, vom Themenstarter, eingetragen 2021-09-08

Aus aktuellem Anlass: 100 Jahre Stanislaw Lem (SWR) siehe auch: Das Geheimnis der Sterntagebücher (Deutschlandfunk)


   Profil
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 4003
Wohnort: Harz
  Beitrag No.85, eingetragen 2021-09-08

und dazu passt wiederum dies (wobei es natürlich eine recht freie Interpretation ist und... ) egal. Mir gefällt es - Ijon Tichy - in der Einraumwohnung


   Profil
Wario
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 01.05.2020
Mitteilungen: 635
  Beitrag No.86, eingetragen 2021-09-09

Ice Spider - Die schrecklichen Todesspinnen aus dem Eise https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/52997_1_Download.jpeg


   Profil
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 4003
Wohnort: Harz
  Beitrag No.87, eingetragen 2021-09-13

Hatten wir schon.... Arsen und Spitzenhäubchen (Trailer) habe ich gerade wieder herausgelegt für den "gemütlichen Abend" :) Grüße und bleibt tapfer - Gerhard/Gonz


   Profil
willyengland
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.05.2016
Mitteilungen: 346
  Beitrag No.88, eingetragen 2021-10-10

Mal wieder was von DUST: https://www.youtube.com/watch?v=LAqgV9RDeR4 (15 min) Vorsicht, schwere Kost, aber sehr bedenkenswert ...


   Profil
cramilu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.06.2019
Mitteilungen: 1153
Wohnort: Schwäbischer Wald, seit 1989 freiwilliges Exil in Bierfranken
  Beitrag No.89, vom Themenstarter, eingetragen 2021-10-11

Moin moin, willyengland... Ja, Dystopien haben es in sich! DUST ist da immer wieder beeindruckend. Leider wurde eine ähnliche Idee nach meinem Dafürhalten insgesamt zu schwach umgesetzt; bei der Reihe "The Purge". Für mich war über die vergangenen Wochen "leichtere Kost" angesagt, nämlich die "Heimatkrimis" - insbesondere die mit "Eberhofer" und "Kluftinger". Als nächstes stehen die Follett-Verfilmungen an: "Die Säulen der Erde" (2010) "Die Tore der Welt" (2012)


   Profil
cramilu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.06.2019
Mitteilungen: 1153
Wohnort: Schwäbischer Wald, seit 1989 freiwilliges Exil in Bierfranken
  Beitrag No.90, vom Themenstarter, eingetragen 2021-10-18

Gespannt hatte ich nach "Die Säulen der Erde" (siehe oben) erst einmal pausiert, weil ich auf die Neuverfilmung von "Der Doktor und das liebe Vieh" (2020) aufmerksam wurde. Und: Sie ist gelungen, wie ich meine! Der Charme ist ein anderer, aber reichlich zu spüren. 🤗


   Profil
willyengland
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.05.2016
Mitteilungen: 346
  Beitrag No.91, eingetragen 2021-11-01

"Das Mathegenie George Boole" ARTE, 60 min Englisch mit deutschen Untertiteln https://www.arte.tv/de/videos/105438-000-A/das-mathegenie-george-boole/


   Profil
Slash
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 8602
Wohnort: Sahlenburg (Cuxhaven)
  Beitrag No.92, eingetragen 2021-11-01

\quoteon(2021-11-01 18:33 - willyengland in Beitrag No. 91) "Das Mathegenie George Boole" \quoteoff Cool, danke!


   Profil
Gerhardus
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 22.09.2010
Mitteilungen: 403
Wohnort: Wetterau
  Beitrag No.93, eingetragen 2021-11-10 18:32

Den Film über das Leben von G. Boole fand ich sehr interessant, die techn. Qualität des Films fand ich nicht so gut, als wäre er schon über 30 Jahre alt. Ich musste mich auf die Untertitel konzenterieren. Unklar, wann der Film entstanden ist, vermutlich um 2015 herum. Gezeigt wurde das baufällige Wohnhaus von G. Boole, das man zu seinem 200. Geburtstag renovieren wollte. Mathematische Details werden leider nicht erklärt.


   Profil
cramilu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.06.2019
Mitteilungen: 1153
Wohnort: Schwäbischer Wald, seit 1989 freiwilliges Exil in Bierfranken
  Beitrag No.94, vom Themenstarter, eingetragen 2021-11-10 22:20

Gerhardus, schön, dass Du noch einmal auf den arte-Beitrag zu sprechen kommst, den willyengland dankenswerter Weise verlinkt hatte... Einschub: Der jüngste "Bond"! Ohne zu spoilern, muss ich hier kurz bekräftigen, dass ich sehr angetan war. "Gun Barrel Sequence", doppelte, gestaffelte Vorgeschichte, darin das Eigenzitat "Wir haben alle Zeit der Welt!", und im musikalischen Intro ein optisches Feuerwerk mit zahlreichen beeindruckenden visuellen Ideen... 🤗 Doch zurück zu George Boole. "Vergessene Mathematiker" waren einst ein Steckenpferd eines meiner Professoren. Den Boole-Beitrag bei arte fand ich unter einigen Gesichtspunkten kritikwürdig, aber insgesamt ist es immer höchst löblich, wenn "vergessene Größen" doch noch irgendwann auch mediale Würdigung erfahren! So etwa cineastisch Alan Turing in "The Imitation Game". Zehn derer (schon klar: willkürlich und fragwürdig 😉)... Nicolo Tartaglia (1499/1500-1557) John Napier (1550-1617) Jost Bürgi (1552-1632) Thomas Harriot (1560-1621) George Boole (1815-1864) Emmy Noether (1882-1935) Emil Leon Post (1897-1954) Kurt Gödel (1906-1978) Alan Turing (1912-1954) Marvin Minsky (1927-2016) Auch noch bei arte und für mich sehenswert: Johannes Kepler, der Himmelsstürmer (2020) Ihr könnt dabei ja darauf achten, welche "Rolle" Bürgi darin spielt... Für mich persönlich markieren neben dem Wirken Galileis ab 1585 die zwölf Jahre 1600-1612 den eigentlichen Beginn der Neuzeit. Vor allem ab 1604, als Bürgi und Kepler zusammen die mathematischen Grundlagen für Keplers "ASTRONOMIA NOVA" erarbeiteten. Damit emanzipierte sich dann die Astronomie von der Astrologie. Als erster Zweig der Naturwissenschaften, der keiner Religion bedurfte! Darüber hinaus noch zwei weitere Filmtipps: Einstein und Eddington (2008) - WIKI Agora - Die Säulen des Himmels (2009) - WIKI


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 1818
  Beitrag No.95, eingetragen 2021-11-10 23:01

Hallo, ich suche mal wieder einen Film: - er ist erst vor kurzem (1+ Jahre) herausgekommen - in Schwarz / Weiss - er soll Hollywood huldigen / das Filmemachen - Hersteller: Europa oder USA Viele Grüße Ronald Edit: habe einen Tip bekommen: es könnte "The Artist" sein. War aber schon 2011. https://de.wikipedia.org/wiki/The_Artist_(Film)


   Profil
juergenX
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 08.07.2019
Mitteilungen: 456
  Beitrag No.96, eingetragen 2021-11-11 07:39

\quoteon(2021-11-01 18:33 - willyengland in Beitrag No. 91) "Das Mathegenie George Boole" ARTE, 60 min Englisch mit deutschen Untertiteln https://www.arte.tv/de/videos/105438-000-A/das-mathegenie-george-boole/ \quoteoff Zum Schach ist "Damengambit" bei netflix sehr zu empfehlen. Man muss kein Schachgenie sein, sie spielt einfach alle an die Wand, schauspielerisch.


   Profil
Gerhardus
Senior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 22.09.2010
Mitteilungen: 403
Wohnort: Wetterau
  Beitrag No.97, eingetragen 2021-11-16 18:56

Mathematik als Satiremittel Kroymann als Matheleugnerin


   Profil
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 4003
Wohnort: Harz
  Beitrag No.98, eingetragen 2021-11-18 08:17

Endlich, nach vielen Anläufen: Schindlers Liste.


   Profil
Slash
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.03.2005
Mitteilungen: 8602
Wohnort: Sahlenburg (Cuxhaven)
  Beitrag No.99, eingetragen 2021-11-18 22:02

Das Geheimnis der Mathematik auf ARTE neu oder auch nicht... 😎


   Profil
cramilu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.06.2019
Mitteilungen: 1153
Wohnort: Schwäbischer Wald, seit 1989 freiwilliges Exil in Bierfranken
  Beitrag No.100, vom Themenstarter, eingetragen 2021-12-01 19:16

Vor einer Woche und 30[!] Jahren ist einer der "Princes Of Our Universe" von uns gegangen: Freddie Mercury. In Memoriam... Highlander (1986) und/oder... Flash Gordon (1980)


   Profil
cramilu hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Seite 3Gehe zur Seite: 1 | 2 | 3  

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]