Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von viertel GrafZahl
Schulmathematik » Stochastik und Kombinatorik » Lotterie 15 aus 25
Autor
Kein bestimmter Bereich Lotterie 15 aus 25
Klausdo
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 01.02.2021
Mitteilungen: 1
  Themenstart: 2021-02-01

Kann mir jemand helfen ein Loteriesystem 15 aus 25 zu knacken,wie hoch waere der Aufwand. Danke


   Profil
gonz
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 16.02.2013
Mitteilungen: 4011
Wohnort: Harz
  Beitrag No.1, eingetragen 2021-02-01

Hallo Klausdo, was verstehst du denn unter "knacken" eines Lotteriesystems? Fragt - Gerhard/Gonz


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 8060
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.2, eingetragen 2021-02-01

\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\) Hallo und willkommen hier im Forum! Nun, es ist ja hier kein Glücksspiel- sondern ein Matheforum. Von daher sind uns solche Begriffe wie... \quoteon(2021-02-01 18:00 - Klausdo im Themenstart) ...ein Loteriesystem ... zu knacken... \quoteoff nicht ganz so geläufig. Ich hätte ja spontan gesagt: gib einfach \({25 \choose 15}=3268760\) unterschiedliche Tips ab... 😉 Aber vielleicht magst du uns dein Anliegen ja noch etwas ausführlicher erläutern, dann kann man sicher auch mehr dazu sagen. Gruß, Diophant [Die Antwort wurde vor Beitrag No.1 begonnen.] [Verschoben aus Forum 'Mathematik' in Forum 'Stochastik und Kombinatorik' von Diophant]\(\endgroup\)


   Profil
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Phoensie
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 11.04.2020
Mitteilungen: 436
Wohnort: Muri AG, Schweiz
  Beitrag No.3, eingetragen 2021-02-05

\(\begingroup\)\(\newcommand{\N}{\mathbb{N}}             % Natürliche Zahlen \newcommand{\Z}{\mathbb{Z}}             % Ganze Zahlen \newcommand{\Q}{\mathbb{Q}}             % Rationale Zahlen \newcommand{\R}{\mathbb{R}}             % Reelle Zahlen \newcommand{\C}{\mathbb{C}}             % Komplexe Zahlen \newcommand{\ord}{\mathrm{ord}}         % Gruppenordnung \newcommand{\indep}{\perp \!\!\! \perp} % Stochastische Unabhängigkeit (Symbol) \renewcommand{\Re}{\operatorname{Re}}   % Realteil \renewcommand{\Im}{\operatorname{Im}}   % Imaginärteil \renewcommand{\d}{\operatorname{d}}     % Differential-d \) Angenommen, du startest mit dem Ausfüllen der Lottoscheine bei Zeit $t=0$ und benötigst $13$ Sekunden pro Lottoschein fürs Ausfüllen (das heisst (1) Zettel nehmen (2) systematisch fünfzehn Zahlen ankreuzen (3) Zettel weglegen), dann brauchst du \[ \frac{\binom{25}{15} \text{ Lottoscheine}}{13 \frac{\text{Sekunden}}{\text{Lottoschein}}} = \frac{3268760}{13} \text{Sekunden} \approx 69 \text{ Stunden } 50 \text{ Minuten } 43 \text{ Sekunden} \] für das Ausfüllen aller Lottoscheine und $3268760 \cdot p$ Euro Kapital (wenn $p$ der Preis pro Los ist), um garantiert den Jackpot zu knacken.\(\endgroup\)


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.4, eingetragen 2021-02-05




   Profil
luis52
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.12.2018
Mitteilungen: 629
  Beitrag No.5, eingetragen 2021-02-05

\quoteon(2021-02-05 14:15 - pzktupel in Beitrag No. 4) Erzähl doch kein Blödsinn hier @Phoensie ! \quoteoff Ich schaetze am MP i. Allg. den freundlichen Umgangston. Deine Ausdrucksweise ist es m.M. nach nicht, pzktupel. :-( vg Luis


   Profil
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 2069
Wohnort: Thüringen
  Beitrag No.6, eingetragen 2021-02-05

Man kann Sätze so oder so im Tonlaut lesen, dass bringt die deutsche Sprache mit sich....aber um gaaaaaaaaanz sicher zu sein, lösche ich einfach den Beitrag. Ich bitte daher, dass sich alle Leser wieder in den Ruhemodus begeben.😐


   Profil
Phoensie
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 11.04.2020
Mitteilungen: 436
Wohnort: Muri AG, Schweiz
  Beitrag No.7, eingetragen 2021-02-05

\(\begingroup\)\(\newcommand{\N}{\mathbb{N}}             % Natürliche Zahlen \newcommand{\Z}{\mathbb{Z}}             % Ganze Zahlen \newcommand{\Q}{\mathbb{Q}}             % Rationale Zahlen \newcommand{\R}{\mathbb{R}}             % Reelle Zahlen \newcommand{\C}{\mathbb{C}}             % Komplexe Zahlen \newcommand{\ord}{\mathrm{ord}}         % Gruppenordnung \newcommand{\indep}{\perp \!\!\! \perp} % Stochastische Unabhängigkeit (Symbol) \renewcommand{\Re}{\operatorname{Re}}   % Realteil \renewcommand{\Im}{\operatorname{Im}}   % Imaginärteil \renewcommand{\d}{\operatorname{d}}     % Differential-d \) \quoteon(2021-02-05 14:15 - pzktupel in Beitrag No. 4) Erzähl doch kein Blödsinn hier @Phoensie ! 13s pro Tipp, macht 3268760*13s! ~ 492 Tage. Vorraussetzung, man "verkreuzt" sich nicht. \quoteoff Entschuldige, da habe ich mich wirklich vertan. Multiplikation mit Division zu verwechseln im Angesicht des Vorhandenseins von Einheiten ist selbstredlich gravierend. Dies stelle ich natürlich umgehend richtig: Angenommen, du startest mit dem Ausfüllen der Lottoscheine bei Zeit $t=0$ und benötigst $13$ Sekunden pro Lottoschein fürs Ausfüllen (das heisst (1) Zettel nehmen (2) systematisch fünfzehn Zahlen ankreuzen (3) Zettel weglegen), dann brauchst du \[ \binom{25}{15} \text{ Lottoscheine} \cdot 13 \frac{\text{Sekunden}}{\text{Lottoschein}} = 3268760 \cdot 13 \text{Sekunden} = 491 \text{ Tage } 19 \text{ Stunden } 51 \text{ Minuten } 20 \text{ Sekunden} \] für das Ausfüllen aller Lottoscheine und $3268760 \cdot p$ Euro Kapital (wenn $p$ der Preis pro Los ist), um garantiert den Jackpot zu knacken. Im Sinne dieser Richtigstellung merke ich an, dass ich hier davon ausgehe, dass dem Füller beim Ankreuzen nie die Tinte ausgeht, dass der Spieler nie isst, trinkt, Pause macht oder schläft, dass die Schreibhand nie verkrampft oder durch einsetzenden Muskelkater nachlässig wird, und dass jede Ankreuzkombination genau einmal und ohne falsch gesetzte Kreuzchen verwendet wird (was zugegebenermassen unrealistisch ist, da sich kein Mensch so lange am Stück konzentrieren geschweige denn in diesen Umständen überleben kann, da man lange vor Vollendung des Auftrags (dem Ausfüllen der Lottoscheine) aufgrund der von Schlafmangel induzierten Halluzinationen und anderen biologischen Nebenwirkungen seine Arbeit niederlegen müsste). Gruss Phoensie😁 [Die Antwort wurde nach Beitrag No.5 begonnen.]\(\endgroup\)


   Profil
Klausdo wird per Mail über neue Antworten informiert.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]