Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Stefan_K
Matroids Matheplanet Forum Index » Textsatz mit LaTeX » Ein Strich zu viel
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Kein bestimmter Bereich Ein Strich zu viel
viertel
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.03.2003
Mitteilungen: 27752
Herkunft: Hessen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2021-02-13 20:18

\(\begingroup\)\(\newcommand\d{\mathop{}\!\mathrm{d}}\)
Wie bekomme ich den kurzen Strich am linken Rand zwischen oberem und unterem Rechteck weg:
<math>
\begin{tabular}[t]{|cccc|c|cccc|}
\cline{1-4} \cline{6-9}
1&3&5&7&&2&3&6&7 \\
9&11&13&15&&10&11&14&15 \\
\cline{1-4} \cline{6-9}
\\
\cline{1-4} \cline{6-9}
4&5&6&7&&8&9&10&11 \\
12&13&14&15&&12&13&14&15 \\
\cline{1-4} \cline{6-9}
\end{tabular}
</math>
LaTeX
\begin{tabular}[t]{|cccc|c|cccc|}
\cline{1-4} \cline{6-9}
1&3&5&7&&2&3&6&7 \\
9&11&13&15&&10&11&14&15 \\
\cline{1-4} \cline{6-9}
\\
\cline{1-4} \cline{6-9}
4&5&6&7&&8&9&10&11 \\
12&13&14&15&&12&13&14&15 \\
\cline{1-4} \cline{6-9}
\end{tabular}

Laut Beschreibung sollten sogar alle vertikalen Linien durchgezogen sein, was mich hier eigentlich schon verwundert😮
Zwei tabular-Umgebungen sind nicht die Lösung, denn dann sind die Rechtecke nicht vertikal ausgerichtet.
Der Code stammt übrigens von hier: Fakultät als Summe von Dreierpotenzen.


-----------------
Bild
\(\endgroup\)


Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 5461
Herkunft: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2021-02-13 20:40

\(\begingroup\)\(\newcommand\d{\mathop{}\!\mathrm{d}} \newcommand\d{\mathop{}\!\mathrm{d}}\)
2021-02-13 20:18 - viertel im Themenstart schreibt:
Laut Beschreibung sollten sogar alle vertikalen Linien durchgezogen sein, was mich hier eigentlich schon verwundert😮

Nunja dafür musst du die Zellen halt in der leeren Zeile definieren.

<math>
\begin{tabular}[t]{|cccc|c|cccc|}
\cline{1-4} \cline{6-9}
1&3&5&7&&2&3&6&7 \\
9&11&13&15&&10&11&14&15 \\
\cline{1-4} \cline{6-9}
&&&&&&&& \\
\cline{1-4} \cline{6-9}
4&5&6&7&&8&9&10&11 \\
12&13&14&15&&12&13&14&15 \\
\cline{1-4} \cline{6-9}
\end{tabular}
</math>

Zur eigentlichen Frage evtl. später. Vermutlich kann man etwas mit multicolumn und/oder multirow machen.
\(\endgroup\)


Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 5461
Herkunft: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2021-02-13 20:58


Hier eine mögliche Lösung mit zwei Tabular-Umgebungen. Die Spalten bekommen hier eine feste Breite. Die Zentrierung wird hier erklärt.

<math>

\def\w{0.4cm}

\newcolumntype{C}[1]{>{\centering\arraybackslash}p{#1}}

\begin{array}{c}
\begin{tabular}[t]{ | *{4}{C{\w}} | C{\w} | *{4}{C{\w}} | }
\cline{1-4} \cline{6-9}
1&3&5&7&&2&3&6&7 \\
9&11&13&15&&10&11&14&15 \\
\cline{1-4} \cline{6-9}
\end{tabular}
\\
\begin{tabular}[t]{ | *{4}{C{\w}} | C{\w} | *{4}{C{\w}} | }
\cline{1-4} \cline{6-9}
4&5&6&7&&8&9&10&11 \\
12&13&14&15&&12&13&14&15 \\
\cline{1-4} \cline{6-9}
\end{tabular}
\end{array}
</math>
 
LaTeX
\def\w{0.4cm}
 
\newcolumntype{C}[1]{>{\centering\arraybackslash}p{#1}}
 
\begin{array}{c}
  \begin{tabular}[t]{ | *{4}{C{\w}} | C{\w} | *{4}{C{\w}} | }
    \cline{1-4} \cline{6-9}
    1&3&5&7&&2&3&6&7 \\
    9&11&13&15&&10&11&14&15 \\
    \cline{1-4} \cline{6-9}
  \end{tabular}
  \\
  \begin{tabular}[t]{ | *{4}{C{\w}} | C{\w} | *{4}{C{\w}} | }
    \cline{1-4} \cline{6-9}
    4&5&6&7&&8&9&10&11 \\
    12&13&14&15&&12&13&14&15 \\
  \cline{1-4} \cline{6-9}
  \end{tabular}
\end{array}
 
 
Vielleicht sollte man hier konsequenterweise dann gleich 4 Tabular-Umgebungen draus machen. Jede Box ist eine eigene Tabular-Umgebung. Dann erspart man sich auch den ganzen Ärger.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 5461
Herkunft: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2021-02-13 21:29


Hier eine Lösung mit multicolumn (geht vermutlich noch besser mit multirow, evtl. später).

<math>
\begin{tabular}{*{9}{c}}
\cline{1-4} \cline{6-9}
\multicolumn{1}{|c}{1} & 3 & 5 & \multicolumn{1}{c|}{7} & &
\multicolumn{1}{|c}{2} & 3 & 6 & \multicolumn{1}{c|}{7} \\
\multicolumn{1}{|c}{9} & 11 & 13 & \multicolumn{1}{c|}{15} &&
\multicolumn{1}{|c}{10} & 11 & 14 & \multicolumn{1}{c|}{15} \\
\cline{1-4} \cline{6-9}
\\
\cline{1-4} \cline{6-9}
\multicolumn{1}{|c}{4} & 5 & 6 & \multicolumn{1}{c|}{7} & &
\multicolumn{1}{|c}{8} & 9 & 10 & \multicolumn{1}{c|}{11} \\
\multicolumn{1}{|c}{12} & 13 & 14 & \multicolumn{1}{c|}{15} & &
\multicolumn{1}{|c}{12} & 13 & 14 & \multicolumn{1}{c|}{15} \\
\cline{1-4} \cline{6-9}
\end{tabular}
</math>
 
LaTeX
\begin{tabular}{*{9}{c}}
  \cline{1-4} \cline{6-9}
  \multicolumn{1}{|c}{1} & 3 & 5 & \multicolumn{1}{c|}{7} & &
  \multicolumn{1}{|c}{2} & 3 & 6 & \multicolumn{1}{c|}{7} \\
  \multicolumn{1}{|c}{9} & 11 & 13 & \multicolumn{1}{c|}{15} &&
  \multicolumn{1}{|c}{10} & 11 & 14 & \multicolumn{1}{c|}{15} \\
  \cline{1-4} \cline{6-9}
  \\
  \cline{1-4} \cline{6-9}
  \multicolumn{1}{|c}{4} & 5 & 6 & \multicolumn{1}{c|}{7} & &
  \multicolumn{1}{|c}{8} & 9 & 10 & \multicolumn{1}{c|}{11} \\
  \multicolumn{1}{|c}{12} & 13 & 14 & \multicolumn{1}{c|}{15} & &
  \multicolumn{1}{|c}{12} & 13 & 14 & \multicolumn{1}{c|}{15} \\
  \cline{1-4} \cline{6-9}
\end{tabular}



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
viertel
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.03.2003
Mitteilungen: 27752
Herkunft: Hessen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2021-02-14 01:39


Danke, Triceratops

Ich bin immer wieder erstaunt, was alles geht — wenn man die passenden Anweisungen kennt.
Die multicolumn-Lösung leuchtet mir ein. Die andere muß ich noch aufarbeiten😎



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Triceratops
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 28.04.2016
Mitteilungen: 5461
Herkunft: Berlin
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2021-02-15 12:58


Hier noch die ganz einfache Lösung mit vier einzelnen Tabular-Umgebungen.

<math>

\def\w{0.4cm}
\newcolumntype{C}[1]{>{\centering\arraybackslash}p{#1}}

\begin{array}{cc}

\begin{tabular}{|*{4}{C{\w}}|}
\hline
1 & 3 & 5 & 7\\
9 & 11 & 13 & 15\\
\hline
\end{tabular}

&

\begin{tabular}{|*{4}{C{\w}}|}
\hline
2 & 3 & 6 & 7 \\
10 & 11 & 14 & 15 \\
\hline
\end{tabular}

\\[0.6cm]

\begin{tabular}{|*{4}{C{\w}}|}
\hline
4 & 5 & 6 & 7\\
12 & 13 & 14 & 15\\
\hline
\end{tabular}

&

\begin{tabular}{|*{4}{C{\w}}|}
\hline
8 & 9 & 10 & 11 \\
12 & 13 & 14 & 15 \\
\hline
\end{tabular}

\end{array}

</math>
 
LaTeX
\def\w{0.4cm}
\newcolumntype{C}[1]{>{\centering\arraybackslash}p{#1}}
 
\begin{array}{cc}
 
  \begin{tabular}{|*{4}{C{\w}}|}
    \hline
    1 & 3 & 5 & 7\\
    9 & 11 & 13 & 15\\
    \hline
  \end{tabular}
 
  & 
 
  \begin{tabular}{|*{4}{C{\w}}|}
    \hline
    2 & 3 & 6 & 7 \\
    10 & 11 & 14 & 15 \\
    \hline
   \end{tabular}
 
  \\[0.6cm]
 
  \begin{tabular}{|*{4}{C{\w}}|}
    \hline
    4 & 5 & 6 & 7\\
    12 & 13 & 14 & 15\\
    \hline
  \end{tabular}
 
  & 
 
  \begin{tabular}{|*{4}{C{\w}}|}
    \hline
    8 & 9 & 10 & 11 \\
    12 & 13 & 14 & 15 \\
    \hline
  \end{tabular}
 
\end{array}
 



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Wario
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.05.2020
Mitteilungen: 326
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2021-02-23 10:33


Annotationen beliebiger Natur können mit einer TikZ-Matrix umgesetzt werden.

<math>
\usetikzlibrary{matrix}



\begin{tikzpicture}[]
\matrix (m) [matrix of nodes, nodes in empty cells,
nodes={outer xsep=0.5em, anchor=center},
column sep=0.5em, %row sep=1em,
% Ksten
row 2/.style={row sep=1em},
column 4/.style={column sep=1.75em},
% Sonstiges
row 2 column 8/.style={red, font=\bfseries\slshape},
mystyle/.style={row 4 column #1/.style={blue}},
mystyle/.list={1,2,4}
]{
1&3&5&7            &2&3&6&7 \\
9&11&13&15       &10&11&14&15 \\
%
4&5&6&7            &8&9&10&11 \\
12&13&14&15     &12&13&14&15 \\
%1  &  2 &  3   &  4 &  5    &  6  &  7 & 8        \\
};

% Annotationen
\draw[] (m-1-1.north west) rectangle (m-2-4.south east);
\draw[] (m-1-5.north west) rectangle (m-2-8.south east);
\draw[] (m-3-1.north west) rectangle (m-4-4.south east);
\draw[] (m-3-5.north west) rectangle (m-4-8.south east);
\end{tikzpicture}
</math>
latex
\documentclass[margin=5mm, varwidth]{standalone}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{matrix}
 
\begin{document}
\begin{tikzpicture}[]
\matrix (m) [matrix of nodes, nodes in empty cells,
nodes={outer xsep=0.5em, anchor=center}, 
column sep=0.5em, %row sep=1em, 
% Kästen
row 2/.style={row sep=1em}, 
column 4/.style={column sep=1.75em}, 
% Sonstiges
row 2 column 8/.style={red, font=\bfseries\slshape}, 
mystyle/.style={row 4 column #1/.style={blue}},
mystyle/.list={1,2,4}
]{
1&3&5&7            &2&3&6&7 \\
9&11&13&15         &10&11&14&15 \\
%
4&5&6&7            &8&9&10&11 \\
12&13&14&15        &12&13&14&15 \\
%1  &  2 &  3   &  4 &  5    &  6  &  7 & 8        \\
};
 
% Annotationen
\draw[] (m-1-1.north west) rectangle (m-2-4.south east);
\draw[] (m-1-5.north west) rectangle (m-2-8.south east);
\draw[] (m-3-1.north west) rectangle (m-4-4.south east);
\draw[] (m-3-5.north west) rectangle (m-4-8.south east);
\end{tikzpicture}
\end{document}




Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
viertel hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]