Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von viertel GrafZahl
Schulmathematik » Funktionen und Schaubilder » Exponentielles Wachstum
Autor
Universität/Hochschule J Exponentielles Wachstum
Tennis
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.12.2018
Mitteilungen: 53
  Themenstart: 2021-09-16

Hallo, ich verstehe folgende Aufgabenstellung nicht. Bei meiner Berechnung ist 1) 3 % mehr immer besser als 2) 70 € mehr Bitte um Rückmeldung. Was übersehe ich dabei? https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/50890_expWachstum.png


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 7814
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.1, eingetragen 2021-09-16

Hallo Tennis, ja, da ist vermutlich zahlenmäßig etwas schiefgelaufen beim Erstellen der Aufgabe. Vermutlich sollte der Pauschalbetrag für eine gewisse Zeit größer als der jährliche Zuwachs beim exponentiellen Wachstum sein und die richtige Antwort bei c) dann sinngemäß: es hängt davon ab, wie lange Herr Schwalbe in der betreffenden Firma bleiben möchte. Aber in dem Fall ist in der Tat die exponentielle Variante von vorn herein besser, da man gleich nach dem ersten Jahr 72 Euro oben drauf bekommt. Gruß, Diophant [Verschoben aus Forum 'Schulmathematik' in Forum 'Funktionen und Schaubilder' von Diophant]


   Profil
lula
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.12.2007
Mitteilungen: 11285
Wohnort: Sankt Augustin NRW
  Beitrag No.2, eingetragen 2021-09-16

Hallo ich finde die Formulierung "es werden nach jedem Jahr monatlich 70€ mehr bezahlt" zweideutig, das kann heissen im Jahr 12*70€ mehr, oder Januar 70€ mehr Februar 140€ mehr usw, also im Jahr 28*70€ mehr und dann dauert es eine Weile bis man mit 3% besser dran ist. bis dann, lula


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 7814
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.3, eingetragen 2021-09-16

@lula: hm. Gegen deine zweite Interpretation spricht aber, dass dann die Formulierung ...nach jedem Jahr... obsolet wäre. Denn man fängt ja dann im Januar sicherlich nicht wieder mit einem kleineren Zahltag an als in den Vormonaten. Aus dem guten alten Sachzusammenhang heraus ist hier IMO schon klar, was gemeint ist. Gruß, Diophant


   Profil
Tennis
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 06.12.2018
Mitteilungen: 53
  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2021-09-16

@lula und @Diophant: ich sehe das auch so wie Diophant. Die Formulierung ... nach jedem Jahr ... macht sonst keinen Sinn. Somit ist wahrscheinlich zahlenmäßig bei der Aufgabenstellung etwas schief gelaufen.


   Profil
Tennis hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Das Thema wurde von einem Senior oder Moderator abgehakt.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]