Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Kleine_Meerjungfrau Monkfish epsilonkugel
Mathematik » Stochastik und Statistik » Existenz Erwartungswert - Gesetz der großen Zahlen
Autor
Universität/Hochschule Existenz Erwartungswert - Gesetz der großen Zahlen
Aimbot
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.03.2013
Mitteilungen: 86
  Themenstart: 2021-10-14 00:54

Hallo, ich möchte praktische Beobachtungen mithilfe von Zufallsvariablen darstellen. Dazu wollte ich mir iid Zufallsvektoren \( (X_1, Y_1), \ldots, (X_m, Y_m) \sim P^{(X,Y)}\) definieren und zeigen, dass mit dem starken Gesetz großer Zahlen \( \frac1 m \sum_{i=1}^m (Y - f(X)) \rightarrow E(Y_i-f(X_i)) \) gilt. Dazu brauche ich aber ja genau genommen, dass der Erwartungswert von \( E(Y - f(X)) \) überhaupt existiert (nach dem 2-ten Kolmogorow Gesetz). In der Literatur wird das in der Regel einfach weggelassen. Ist das so gang und gebe oder wie würde man das sauber aufschreiben? Viele Grüße


   Profil

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]