Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Curufin epsilonkugel
Funktionentheorie » Holomorphie » Beweis Lemma von Herglotz (additive Form)
Autor
Universität/Hochschule J Beweis Lemma von Herglotz (additive Form)
Mathical
Junior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.05.2022
Mitteilungen: 9
  Themenstart: 2022-05-13 23:08

Hallo zusammen Ich versuche mir schon den ganzen Abend den Beweis des Lemma von Herglotz in der additiven Form klar zu machen. Doch ich verstehe den Schritt nicht weshalb 4M \leq 2M gilt. In den Tiefen des Internets bin ich auf den Herglotz Trick gestossen und dass man die Ableitung von 2h(2z) = h(z) + h(z + 1/2) auch z mit z/2 ersetzt berechnet. Ich sehe es aber einfach nicht. Ich wäre unglaublich dankbar wenn es mir jemand erklären könnte. Vielen Dank! Hier das Lemma und der Beweis: https://www.matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55585_Screenshot_20220513-230308.jpg


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1225
Wohnort: Köln
  Beitrag No.1, eingetragen 2022-05-13 23:41

\(\begingroup\)\(\renewcommand{\i}{\mathrm{i}} \renewcommand{\Re}{\operatorname{Re}} \renewcommand{\Im}{\operatorname{Im}} \newcommand{\e}{\mathrm{e}} \renewcommand{\d}{\ \mathrm{d}} \newcommand{\ddz}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}z}} \newcommand{\ddw}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}w}} \newcommand{\ddt}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}t}} \newcommand{\opn}{\operatorname}\) Hallo und willkommen hier im Forum :) Es gilt also $$ 4|h'(2z)|=|h'(z)+h'(z+\tfrac 12)|\leq |h'(z)|+|h'(z+\tfrac 12)|. $$ Ist nun $z\in [0,t]$, dann ist auch $\tfrac z2,\tfrac 12(z+1)\in [0,t]$ und somit $$ 4|h'(z)|\leq |h'(\tfrac z2)|+|h'(\tfrac 12(z+1))|\leq 2M. $$ Es gilt also $$ 4|h'(z)|\leq 2M $$ für jedes $z\in [0,t]$. Dann gilt diese Eigenschaft auch für das Maximum, also $$ 4M\leq 2M, $$ was zu zeigen war. Hier verwendet man, dass das Maximum, sofern existent, insbesondere die kleinste obere Schranke ist. Wenn z.B. $x\leq 1$ für jedes $x\in A$ gilt, dann auch $\sup(A)\leq 1$. LG Nico\(\endgroup\)


   Profil
Mathical
Junior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.05.2022
Mitteilungen: 9
  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2022-05-14 09:58

\quoteon(2022-05-13 23:41 - nzimme10 in Beitrag No. 1) Hallo und willkommen hier im Forum :) Es gilt also $$ 4|h'(2z)|=|h'(z)+h'(z+\tfrac 12)|\leq |h'(z)|+|h'(z+\tfrac 12)|. $$ Ist nun $z\in [0,t]$, dann ist auch $z/2,\tfrac 12(z+1)\in [0,t]$ und somit $$ 4|h'(z)|\leq |h'(\tfrac z2)|+|h'(\tfrac 12(z+1))|\leq 2M. $$ Es gilt also $$ 4|h'(z)|\leq 2M $$ für jedes $z\in [0,t]$. Dann gilt diese Eigenschaft auch für das Maximum, also $$ 4M\leq 2M, $$ was zu zeigen war. Hier verwendet man, dass das Maximum, sofern existent, insbesondere die kleinste obere Schranke ist. Wenn z.B. $x\leq 1$ für jedes $x\in A$ gilt, dann auch $\sup(A)\leq 1$. LG Nico \quoteoff Lieber Nico Vielen Dank für Deine Hilfe! D.h. man ersetzt in der Anleitung z durch z/2 damit man |h'(z)| in der Abschätzung hat und somit das Maximum zur weiteren Abschätzung verwenden kann? (Da wir ja M als das max über |h'(z)| und nicht über |h'(2z)| wollen). Der Rest ist mir nun klar. Vielen Dank! Liebe Grüsse


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1225
Wohnort: Köln
  Beitrag No.3, eingetragen 2022-05-14 15:45

\(\begingroup\)\(\renewcommand{\i}{\mathrm{i}} \renewcommand{\Re}{\operatorname{Re}} \renewcommand{\Im}{\operatorname{Im}} \newcommand{\e}{\mathrm{e}} \renewcommand{\d}{\ \mathrm{d}} \newcommand{\ddz}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}z}} \newcommand{\ddw}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}w}} \newcommand{\ddt}{\frac{\mathrm{d}}{\mathrm{d}t}} \newcommand{\opn}{\operatorname}\) Hallo, genau. Man leitet erst diese Verdopplungsformel auf beiden Seiten ab und ersetzt dann $z$ durch $z/2$. LG Nico\(\endgroup\)


   Profil
Mathical
Junior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.05.2022
Mitteilungen: 9
  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2022-05-14 15:48

\quoteon(2022-05-14 15:45 - nzimme10 in Beitrag No. 3) Hallo, genau. Man leitet erst diese Verdopplungsformel auf beiden Seiten ab und ersetzt dann $z$ durch $z/2$. LG Nico \quoteoff Super, vielen Dank für Deine Hilfe! Liebe Grüsse


   Profil
Mathical hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Mathical hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.
Mathical wird per Mail über neue Antworten informiert.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]