Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Matroids Matheplanet Forum Index » Aktuelles und Interessantes » Hans-Magnus Enzensberger ist verstorben
Autor
Universität/Hochschule Hans-Magnus Enzensberger ist verstorben
Qing
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.03.2022
Mitteilungen: 290
  Themenstart: 2022-11-28

Hallo, ich sehe gerade zufällig, dass Hans-Magnus Enzensberger am 24. November diesen Jahres verstorben ist. Vielen hier im Forum sollte er als Autor des recht populären Buches "Der Zahlenteufel" bekannt sein. In dem Wikipedia-Artikel zum Buch steht dazu noch folgendes: \quoteon Hans Magnus Enzensberger hat das Buch seiner Tochter Theresia gewidmet, welche bei der erstmaligen Veröffentlichung 11 Jahre alt war. Zu der Zeit stand sie genau vor den mathematischen Problemen, die Enzensberger in seinem Buch behandelt. Er hat das Buch Zahlenteufel geschrieben, um seiner Tochter die Angst vor der Mathematik zu nehmen und um sie zu motivieren, sich den Aufgaben und Inhalten zu stellen. Das Buch der Zahlenteufel wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und es wurden insgesamt über drei Millionen Exemplare verkauft. \quoteoff Edit: Ich sehe gerade, dass auch die Tagesschau darüber berichtet hat, also war es den meisten wohl bereits bekannt. Für mich war es ein Zufall, da ich besagtes Buch vorhin in die Hand genommen hatte, und mir auf einmal danach war herauszufinden, wer Herr Enzensberger eigentlich ist.


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2216
  Beitrag No.1, eingetragen 2022-12-01

Hallo Qing! Das Buch "Der Zahlenteufel" besitze ich auch. Den Autor hatte ich mir aber nicht gemerkt. Ich mag mathematische Bücher die exakt aber trotzdem gut verständlich sind. Und dabei auch einmal nicht so bekannte Themen behandeln. Viele Grüße Ronald


   Profil
late-night
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.06.2021
Mitteilungen: 29
  Beitrag No.2, eingetragen 2022-12-13

Hallo Leute, Hans Magnus Enzensberger habe ich geschätzt. Vor Jahren habe ich mir auch sein Buch Zahlenteufel gekauft. Vom mathematischen Inhalt her fand ich es okay. Aber die (auch graphische) Verpackung hat mich immer mehr gestört, je länger ich drin gelesen habe. Irgendwann wurde mir auch klar, woher mein Unbehagen kam: Das Buch ist wie eine Art Struwwelpeter - mit dem hämischen Zahlenteufel. "Struwwelpeter" war ein Buch, vor dem ich als Kind regelrecht Angst hatte. Aus diesem Grund habe ich den Zahlenteufel auch nie weiterverschenkt. Late Night (alias Early Morning).


   Profil
Qing hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2023 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]