Die Mathe-Redaktion - 19.10.2019 17:34 - Registrieren/Login
Auswahl
ListenpunktHome
ListenpunktAktuell und Interessant ai
ListenpunktArtikelübersicht/-suche
ListenpunktAlle Links / Mathe-Links
ListenpunktFach- & Sachbücher
ListenpunktMitglieder / Karte / Top 15
ListenpunktRegistrieren/Login
ListenpunktArbeitsgruppen
Listenpunkt? im neuen Schwätz
ListenpunktWerde Mathe-Millionär!
ListenpunktFormeleditor fedgeo
Schwarzes Brett
Aktion im Forum
Suche
Stichwortsuche in Artikeln und Links von Matheplanet
Suchen im Forum
Suchtipps

Bücher
Englische Bücher
Software
Suchbegriffe:
Mathematik bei amazon
Naturwissenschaft & Technik
In Partnerschaft mit Amazon.de
Kontakt
Mail an Matroid
[Keine Übungsaufgaben!]
Impressum

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, unsere Datenschutzerklärung und
die Forumregeln.

Sie können Mitglied werden. Mitglieder können den Matheplanet-Newsletter bestellen, der etwa alle 2 Monate erscheint.

Der Newsletter Okt. 2017

Für Mitglieder
Mathematisch für Anfänger
Wer ist Online
Aktuell sind 405 Gäste und 19 Mitglieder online.

Sie können Mitglied werden:
Klick hier.

Über Matheplanet
 
Zum letzten Themenfilter: Themenfilter:
Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Matroids Matheplanet Forum Index » Aktuelles und Interessantes » Technik für Hubble-Nachfolger JWST
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Beruf Technik für Hubble-Nachfolger JWST
weserus
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 13.12.2003
Mitteilungen: 1207
Aus: Northeim
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2005-12-12


Hallo,

das 'Eine geht' das 'Andere kommt'.

Technik für das 'James Webb Weltraum-Teleskop (JWST)'

 Hier weitere Informationen

von der  MPG.

Gruss Peter





  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Er/sie war noch nicht wieder auf dem Matheplaneten
blindmessenger
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2016
Mitteilungen: 972
Aus: Sachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2017-06-23


So langsam nimmt das Teil auch endlich mal Formen an...

www.youtube.com/user/NASAWebbTelescope


-----------------
Gruß blindmessenger



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
blindmessenger
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2016
Mitteilungen: 972
Aus: Sachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2017-09-05


Hier nochmal eine schöne Animation zum Startvorgang des JWST:

youtu.be/v6ihVeEoUdo


-----------------
Gruß blindmessenger



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Ex_Senior
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2017-09-05


Schöne Animation. :)

Nur eine Kleinigkeit, die aber einem Amerikaner leicht durchgehen kann: Entgegen der NASA und damit anders, als im Film dargestellt, starten bei der ESA beim Erreichen der 0 beim Countdown erst die Maschinen, sodass der Liftoff erst ein paar wenige Sekunden später erfolgt (während die NASA die Maschinen schon bei T-3s starten lässt um beim Ende des Countdowns den Liftoff zu haben). ;)

edit: Hier geht es um die Haupttriebwerke.

Cyrix



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
blindmessenger
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2016
Mitteilungen: 972
Aus: Sachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2017-09-05


Was mich wundert ist, dass das Teil immer noch um den Lagrange Punkt rotiert (In der Animation zu sehen ab Minute 9.40)... Ich dachte es steht da immer fest im Schatten der Erde...

Oder ist das wohl nur die Anflugphase?




-----------------
Gruß blindmessenger



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
digerdiga
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 15.11.2006
Mitteilungen: 1351
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2017-09-06


Warum sollte das "Teil" nicht um L1 oder L2 rotieren?
Die Linearisierung führt zu 4 Eigenwerten. Einer positiv (instabil) und einer negativ. Außerdem gibt es 2 komplex konjugierte Eigenwerte die zur Rotation um den instabilen Lagrange Punkt führen, wenn Anfangsdrehimpuls vorhanden ist.
Die Zeitkonstante mit der es entweicht ist etwa 23Tage.
Siehe: map.gsfc.nasa.gov/ContentMedia/lagrange.pdf



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
blindmessenger
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2016
Mitteilungen: 972
Aus: Sachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2017-09-21


youtu.be/2dh41uouutU


-----------------
Gruß blindmessenger



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Wally
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.11.2004
Mitteilungen: 8540
Aus: Dortmund, Old Europe
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2017-09-21


2017-09-06 02:23 - digerdiga in Beitrag No. 5 schreibt:

Siehe: map.gsfc.nasa.gov/ContentMedia/lagrange.pdf
In diesem Paper wird aus der Existenz von rein imaginären Eigenwerten der Linearisierung auf Stabilität geschlossen.
Das stimmt leider nicht.

KAM (Kolmogoroff-Arnold-Moser) Theorie sagt, dass es stabile Bahnen gibt (Ich selbst verstehe nichts davon).

Wally



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
digerdiga
Aktiv Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 15.11.2006
Mitteilungen: 1351
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2017-09-22


D.h. Alles was dort steht ist schwachfug?

So wie ich das verstehe wird dort doch nur gesagt dass er instabil ist, aber die Zeitkonstante gross genug ist, so dass man Kurskorrekturen durchführen kann.


Oder meinst du jetzt L4/L5?
Wo ist denn das Problem wenn alle Eigenwerte imaginär sind?
Das muss zumindest notwendig gelten.
Aber es ist nicht hinreichend?



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Wally
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.11.2004
Mitteilungen: 8540
Aus: Dortmund, Old Europe
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, eingetragen 2017-09-22


Hallo, natürlich meine ich L4/L5.

Wenn die Eigenwerte eines linearen Systems rein imaginär sind, hat man  Stabilität.

Wenn die Eigenwerte der Linearisierung rein imaginär sind, weiß man gar nichts. In der Regel ist das der große Auftritt für Ljapunov-Funktionen.

Wally



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
blindmessenger
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2016
Mitteilungen: 972
Aus: Sachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.10, eingetragen 2017-09-22


Mir ist noch ein Grund eingefallen warum das Teleskop um den Punkt rotiert...

Der braucht doch Strom: Das heißt wenn er nicht um L2 rotieren würde und nur in einem stabilen Punkt im Schatten der Erde stehen würde, dann würde er ja keine Sonnenenergie tanken können...


-----------------
Gruß blindmessenger



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
blindmessenger
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2016
Mitteilungen: 972
Aus: Sachsen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.11, eingetragen 2019-08-29


www.youtube.com/watch?v=DxQ3QI0s6sc

www.nasa.gov/feature/goddard/2019/nasa-s-james-webb-space-telescope-has-been-assembled-for-the-first-time


-----------------
Gruß blindmessenger



  Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2019 by Matroids Matheplanet
This web site was made with PHP-Nuke, a web portal system written in PHP. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]